Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

JOYO Tischlampe mit USB-Ports

Schon viel zu lange tastete ich mich abends im Dunkeln ins Bett; ist doch der Lichtschalter viel zu weit vom Schlafplatz entfernt und eine Leuchte unmittelbar am Bett – bisher Fehlanzeige. Warum ich mir so lange Zeit gelassen habe, nach einer Lösung zu suchen, das ist eine gute Frage. Auf jeden Fall war es lang überfällig und ich begann mich umzuschauen, denn gesucht wurde eher etwas Besonderes. Leuchten im Stil ‚normal’ gibt es genügend aber wer will das schon. Zumindest für mich kommt so etwas generell nicht in Betracht.

Nach einiger Zeit der Suche stieß ich auf die Joyo Tischlampe. Das Besondere an ihr ist das außergewöhnliche Design und die integrierten USB-Ports. Mit nur 9 Watt Energiebedarf als reine Leuchte erfüllt die Joyo Tischlampe sicherlich sämtliche Kriterien zum Energiesparen und ist dabei dennoch ausreichend hell, um beispielsweise abends noch ein analoges Buch zu lesen.

Stichwort hell: die eingebaute LED, die anzeigt, dass die Joyo mit Spannung versorgt wird, wirkt nachts etwas zu hell. Diese kann allerdings leicht abgedeckt werden, sodass es auf Dauer nicht wirklich störend wirkt.

Details zur JOYO Tischlampe

Die Joyo Tischlampe verfügt neben Ablagemöglichkeiten für unsere kleinen, meist reichlich vorhanden, elektronischen Helferlein – zusätzlich über 3 USB-Ports. Das verschafft zum einen ausreichend Platz, um diese platzsparend zu verstauen und bietet zusätzlich die Möglichkeit, beispielsweise das Smartphone und den externen Akku über Nacht zu laden und so für den neuen Tag fit zu machen.

Das Ganze passiert ohne jeglichen Kabelsalat und Mehrfachsteckdosen, die womöglich noch umständlich unters Bett oder wohin auch immer versteckt zu werden brauchen. Die Joyo Tischlampe verstaut Smartphones, MP3-Player, Ersatzakkus und Sonstiges perfekt unter ihrem Schirm.

Details zur JOYO Tischlampe mit USB-Ports

  • Verschiedene Farben: Grün, Orange und Weiß
  • 9 Watt Energiesparlampe (GX53 K4000)
  • 3 USB-Anschlüsse (5V, 3A)
  • 2 Ablagefächer
  • Ein/Aus Schalter
  • Maße ca. 27 cm hoch, Durchmesser ca. 25 cm
  • Kabel ca. 140 cm lang
  • Gewicht ca. 1,5 kg

Fazit zur JOYO Tischlampe mit USB-Ports

Die Joyo Tischlampe vereint zwei Funktionen in einem stylischen Gerät. Sie kann als reine Leuchte genutzt werden und verbraucht dabei lediglich 9 Watt Energie und zusätzlich können an den drei integrierten USB-Ports, die als Ladestation dienen, allerlei technische Geräte, wie beispielsweise ein Smartphone geladen werden.

Durch die praktischen Ablagefächer schafft man nicht nur zusätzlichen Platz sondern auch Ordnung auf seinem Nachtschränkchen, sind doch die Kabel nebst den Geräten darin gut untergebracht.

Mir persönlich gefällt die Lampe sehr, hat sie doch einen gewissen Charme und praktisch ist sie allemal. Die Joyo Tischlampe ist für 119.00 Euro in den Farben Grün, Orange und Weiss bei Radbag zu haben.

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Beitrag oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.