Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Buffalo DUALIE: Festplattenspeicher & Dockingstation

Das ist die Kombination einer mobilen 2,5″ Festplatte und einer Dockingstation für das iPhone bzw. einen iPod. Buffalo-Technology selbst schreibt dazu:

Die weltweit einzige Kombination aus Speicher und Dockingstation für das Apple iPhone und den Apple iPod.

Da es erst ein reichliches Jahr her ist, dass ich den Windows-Systemen komplett den Rücken kehrte (von einer notwendigen Parallels-Installation mal abgesehen), begann es schon wieder eng zu werden – mit den USB-Anschlüssen am iMac und auch der Kabel-Wust nahm schon wieder deutlich sichtbar zu.

Zwar nichts im Vergleich, wie es noch zu Microsoft-Zeiten hier aussah; da fällt mir ein, die Photos dazu wollte ich auch mal online stellen – aber es wird schon wieder mehr und das gefällt mir gar nicht. Und da erscheint genau zum richtigen Zeitpunkt: Der Buffalo™ DUALIE. Eine Dockingstation für eine externe HD und das Apple iPhone zusammen.

Buffalo™ D U A L I E

Das Design des Der Buffalo™ DUALIE ist ansprechend und schaut hochwertig aus. Einzig die Halterung des iPhone lässt eine gewisse Führung vermissen, das heißt, wer es gern exakt und gerade wünscht, also das iPhone nicht etwa seitlich schief in der Halterung stehen lassen will, der sollte nach dem ersten Einstecken etwas nachbessern.

Die Inbetriebnahme ist schnell passiert. Die Dockingstation aufgestellt, das Netzkabel angeschlossen und auch das USB-Kabel selbst ist schnell eingesteckt. Jetzt noch das iPhone in die Halterung und es wurde auch sofort in iTunes erkannt und die Synchroisation und das Laden selbst – alles einwandfrei.

Buffalo™ D U A L I E

Sorry USB-Kabel? Da fällt mir gerade während des Schreibens ein, warum habe ich das USB-Kabel genommen, da doch auch ein FireWire 400/800 Anschluss vorhanden ist und das passende Kabel dabei liegt.

Werde erst mal fix wechseln.

Ähm, bin wieder da: und das war nix. Die externe HD selbst hat zwar einen FireWire 800 Anschluss – aber! dieser wird nicht über die Dockingstation nach außen geführt. Hm, ja … ähm seltsam – ist aber so.

Es bleibt daher einzig, die eingesteckte HD über USB mit dem Mac zu verbinden.

Ein Problem tauchte ebenfalls noch auf: Die HD des Mac ließ sich beim ersten Test nicht vollständig auf den Buffalo™ DUALIE klonen. Der Vorgang stoppte irgendwann zwischendrin und nichts bewegte sich mehr. Erst die Löschung der externen HD mit dem Festplatten-Dienstprogramm brachte die Lösung und der Klone wurde flüssig erstellt.

Buffalo™ DUALIE

Zusätzlich befinden sich an der Dockinstation des Buffalo™ D U A L I E zwei USB-Anschlüsse. Top geeignet um beispielsweise mal schnell einen oder auch zwei USB-Sticks an zu schließen. Die Adapter für das iPhone 3 G(S) und den iPod sowie die FireWire 400/800 Kabel sind dabei.

Fazit zum Buffalo DUALIE: Festplattenspeicher und Dockingstation für iPhone

Eine für mich gelungene Lösung, da diese lediglich einen geringen Platz auf dem Schreibtisch einnimmt und die Docking-Station fürs iPhone 4 bereits integriert ist. Diese allein erspart bereits zusätzliche Investitionskosten, sofern man sein iPhone nicht einfach so auf dem Schreibtisch liegen haben will.

10 comments on “Buffalo DUALIE: Festplattenspeicher & Dockingstation”

    1. Dankeschön 🙂

      Anfrage an Buffalo-Technology ist raus – sobald die Antwort da ist – poste ich diese hier. Ich selbst habe das Gerät leihweise zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin schon 70 Jahre! Kann mir trotzdem jemand helfen?
    Wie binde ich unter Windows und iTunes die 500 GB Festplatte der Dockingstation ein? Ich will das Backup auf der 500 GB Festplatte der Dockingstation haben und nicht auf dem „PC“!! Die Platte wird schon unter Windows erkannt, aber mehr auch nicht! Wo im iTunnesprogramm melde ich die Platte an, daß sie von selbst das „Backup“ aufnimt?
    Gruß Jürgen

    1. Hallo Jürgen, ich weiß jetzt nicht genau, was du meinst.
      Falls du eine Datensicherung (Backup) deines iTunes-Ordners machen willst – kopierst du diesen einfach mit Hilfe des Windows-Explorers von der PC-Festplatte auf die externe Festplatte deiner Dockingstation.
      Dazu einfach zwei mal den Windows-Explorer starten – auf der einen Seite wählst du den Ordner deiner iTunes-Bibliothek – sollte sich im Ordner ‚Musik‘ befinden und auf der anderen Seite deine externe Dockingstation.
      Dann ziehst du einfach mit der Maus den Ordner rüber – wird nicht verschoben sondern nur kopiert – das wars.
      Meintest du etwas anderes – bitte noch mal fragen.
      Viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.