Zwei tolle WordPress-PlugIns zur Anpassung des WP-Admin-Bereichs

Aufmerksam geworden bin ich durch einen Scrrenshot in einem Artikel auf Caschys Blog – und hatte direkt nachgefragt, wie er das Design hinbekommen hat; prompt kam die Antwort mit einem Hinweis auf das PlugIn und einen Artikel auf seinem Blog.

Während der Suche dieses Artikels fand ich gleich noch einen weiteren Artikel – mit einem weiteren PlugIn – aber jetzt der Reihe nach:

Es gibt eine Möglichkeit, ein schöneres Dashboard-Design zu erhalten. Dazu einfach das WP-PlugIn Fluency Admin laden – aktivieren und das wars auch schon.
Das gewünschte Farbschema lässt sich in den Benutzer-Einstellungen auswählen.

Hier eine Vorschau, wie jetzt mein Dashboard ausschaut:

Auf dem iPad hat sich natürlich die Ansicht auch verbessert – und so schauts aus:

Um die WP-Dashboard-Optimierung perfekt zu machen, komme ich direkt zum nächsten PlugIn, welches die ganze Sache abrundet: das Admin Trim Interface

Hiermit lässt sich auf einfache Weise die Hauptansicht des WP-Dashboard verschlanken. Zur vereinfachten Erklärung hier einfach meine aktuelle Ansicht. An dieser kannst du erkennen, wie es bei mir aktuell ausschaut und das einige Elemente ausgeblendet wurden.

Hinweis: Wir sind nun werbefrei! Du kannst unsere Arbeit unterstützen, indem du den Beitrag an deine Freunde teilst. Vielen Dank!

Über den Autor

Frank Stephan
Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! tekshreks Blog wurde Ende November 2010 von mir ins Leben gerufen. Seither blogge ich über technische Themen, die mich faszinieren und auch im Alltag begleiten. Das beginnt beim jeweils aktuellsten iPhone, über zahlreiche technische Gadgets bis hin zu HowTo-Anleitungen und Testberichten. Ihr findet mich auch bei Google+ und Twitter.

7 Kommentare zu "Zwei tolle WordPress-PlugIns zur Anpassung des WP-Admin-Bereichs"

  1. Super! Schaut doch alles gleich viel ordentlicher und hübscher aus.
    Mein Posting des Tages. :-)

  2. nice!
    Wer es braucht der hat es und wer es nicht braucht… öhh keine ahnung… der hat es wohl einfach nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*