Skip to content
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Apple Watch – digitale Krone dreht sich schwergängig

Man kann sich wohl vorsehen wie man möchte und die Apple Watch selbst in jeder Minute des Tragens wie ein rohes Ei behandeln aber offensichtlich lässt es sich dennoch nicht vermeiden, dass es zu leichten Verunreinigungen speziell im Bereich der digitalen Krone kommen kann, so dass diese sich dann nicht mehr leicht, sondern etwas schwergängiger drehen lässt, so passiert mir bei meiner Apple Watch.

Bemerkbar machte sich das dadurch, dass anfangs ein leichter Widerstand zu spüren war und die Krone sich auch im allgmeinen etwas schwerer drehen ließ als noch am Anfang.

Ohne direkt in Panik zu verfallen, etwas Aufregung war natürlich schon dabei, begann ich im Internet zu suchen, ob dort das Problem bereits anderweitig geschildert wurde und fand tatsächlich sofort ein Support-Dokument bei Apple, das genau dieses Problem betraf und eine Lösung beschrieb.

Diese las ich mir einmal durch, ein weiteres Mal und war mir nicht sicher, ob ich das wirklich glauben sollte, was da stand. Apple beschreibt darin folgendes.

Unterstützung für die digitale Krone an deiner Apple Watch erhalten

Wenn sich beispielsweise die digitale Krone nicht problemlos drehen lässt oder die Apple Watch nicht problemlos auf das Drücken einer Taste reagiert, sollte man folgendermaßen vorgehen:

Apple Watch auf Verunreinigungen prüfen und reinigen

Wenn die digitale Krone klemmt oder sich nicht bewegen lässt, könnte dies an Verschmutzungen oder Verunreinigungen liegen. Wenn Substanzen wie Staub oder Creme an der digitalen Krone zu finden sind, dann befolge diese nachfolgenden Schritte zum Reinigen der Uhr und wiederhole diese gegebenenfalls:

  1. Schalte die Apple Watch aus und nehme diese vom Ladegerät.
  2. Falls die Apple Watch ein Lederarmband hat, entferne es von der Apple Watch, um dieses nicht zu durchnässen.
  3. Halte die digitale Krone 10 bis 15 Sekunden unter leicht fließendes, warmes, sauberes Wasser eines Wasserhahns. Seifen und andere Reinigungsmittel sollten dabei nicht verwendet werden.
  4. Drehe und drücke fortlaufend die digitale Krone, während Wasser durch die kleine Lücke zwischen Krone und Gehäuse läuft.
  5. Trockne deine Apple Watch mit einem nicht scheuernden, fusselfreien Tuch ab.

Bei mir waren weder Staub noch Creme noch sonst irgendwas zu finden oder auch nur im Ansatz zu erkennen, dennoch diese Schwergängigkeit.

Apple Watch - digitale Krone

Anfangs traute ich mich nicht, der von Apple beschriebenen Vorgehensweise zu folgen.

Klar dachte ich, das kommt von Apple, die werden wissen was sie schreiben aber dennoch, Wasser an die Apple Watch – niemals.

Doch dann wusch ich mir die Hände und das Wasser lief dabei so knapp seitlich an meiner Apple Watch vorbei und… ach egal, Apple hats gesagt und schon lief es auch über die digitale Krone.

Dabei diese zwei-drei Mal hin und her gedreht – drei-vier Mal gedrückt – erneut etwas hin und her gedreht und letztlich alles mit einem Microfasertuch (davon gibts hier reichlich, denn zu putzen sind inzwischen reichlich Displays) trocken gerieben und poliert.

Seither dreht sich die digitale Krone wieder leicht und ohne jeglichen spürbaren Widerstand, so wie das von Beginn an der Fall war.

Nun bin ich schon sehr froh, mich doch getraut und der Lösung von Apple vertraut zu haben, auch wenn diese Anfangs und das wohl nicht nur bei mir, etwas Unbehagen verursachen mag. Von daher, bist du bzw. deine Apple Watch ebenfalls betroffen: trau dich!

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Beitrag oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

6 comments on “Apple Watch – digitale Krone dreht sich schwergängig”

  1. Hallo Frank,

    es gibt doch sogar Berichte in denen mit der Apple Watch geschwommen und getaucht wird 😉 – ohne Schaden an der Uhr wohl anzurichten.

    VG StefanM_

    P.S. Die Aktivitätsanzeige an Deiner Watch hast Du mit einem Bildbearbeitungsprogramm farblos gemacht!?

    1. Hi StefanM_,

      na inzwischen wurden Viele mutiger… 😉 aber seinerzeit mit Wasser an die Watch, na zumindest ich hatte dabei ein leicht mulmiges Gefühl.

      Die Aktivitätsanzeige ist Original so, ich hatte da nix verändert.

  2. OK, das mit dem Wasser sehe ich auch so. Die von Dir abgebildete / Deine? iWatch hat kein farbiges Icon der Aktivitätsanzeige, habe versucht dieses nachzustellen an meiner Uhr, klappt aber leider nicht, bei mir wird das Icon immer farbig angezeigt, vielleicht hast Du ein Foto verwendet bevor die div. Software Upgrades installiert wurden!? Die Anzeige bei Deiner Uhr gefällt mir so nämlich sehr gut!

    1. Habe eben mal versucht, das von damals nach zu stellen.
      Apple hat das wohl tatsächlich verändert – in ausschließlich farbig.
      Die scheinen ihr Design-Team verändert zu haben, was die in letzter Zeit so treiben…

  3. Danke für deinen Bericht!
    Vorschlag für eine nachträgliche Ergänzung: Die Apple Watch Series 2 (und neuer) sind offiziell nach IPX7 eingestuft und können Problemlos in Wasser getaucht werden.
    Besonders bei diesen neueren Modellen braucht man also keine Angst zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.