Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Der Inhalt meiner Arbeitstasche

Während des Schreibens diesen Artikels kam mir die Idee, den tatsächlichen Inhalt meiner Arbeitstasche aufzulisten. Also alles, was ich regelmäßig so mit mir herum schleppe, denn zwischenzeitlich kommt da eine Menge zusammen und gewogen wird am Schluss.

In der Arbeitstasche sind im Einzelnen folgende Dinge drin:

  1. das MacBook Pro Retina, das zwischenzeitlich überwiegend das iPad ablöst
  2. das dazu passende Ladekabel – man weiß ja nie
  3. eine Schutzhülle für das MacBook Pro Retina, den ohne geht gar nicht
  4. gelegentlich noch das iPad ist es doch handlicher, nur um schnell mal was nachzuschauen
  5. das Leather Sleeve von germanmadepunkt für das iPad – auch hier geht ohne gar nichts
  6. eine mobile Backup-Datensicherung auf einer My Passport Studio von Western Digital
  7. ebenfalls mit dabei, eine dazu passende Schutzhülle – nichts passiert bei mir ungeschützt
  8. ein Reserve-Akku von Blackfox, wurde schon oft benötigt
  9. das Kabel zum Anschließen des iPhone an die 10.000 mAh PowerBomb
  10. Etui mit Stiften, Radiergummi, Bleistiftanspitzer, USB-Stick DataTraveler HyperX 3.0 von Kingston
  11. ein Zweithandy mit alternativer Provider-SIM – für den Notfall, falls kein Netz am iPhone.
  12. Visitenkarten im Metall-Etui – die haben das geringste Gewicht.
  13. Kunden-Unterlagen – etwas Papier gibts doch immer.
  14. eine 0,5 l Flasche Wasser
  15. den iSaver aus dem Hause germanmadepunkt – putzen immer und überall
  16. und natürlich die Tasche selbst.

Einzig, wenn ich Privat unterwegs bin, entfallen einige Mandanten-Unterlagen. Der allgemeine Kram, wie beispielsweise regelmäßig benötigte Formulare, die nehme ich natürlich nicht erst raus, die bleiben einfach drin, denn darauf kommt es im Bezug zum Gewicht nicht wirklich an.

Die Arbeitstasche hat somit zusammen ein Gewicht von ?.??? g

… und Stop!

Und schon habe ich erneut eine Idee. Schätzt einfach mal, wie viel das alles zusammen wiegt. Wer dem Gewicht am nächsten kommt und dabei zählt durchaus jedes Gramm › wird gewinnen.

Aufgabenstellung: Schätzt das Gewicht meiner Arbeitstasche!

Falls du gewinnen willst, schreibe einfach das von dir geschätzte Gewicht in der Form ?.??? g (Beispiel: 4.370 g) unten in die Kommentare.

Willst du für den Fall, dass du am dichtesten dran bist, deinen Gewinn um eine App deiner Wahl im Wert von bis zu 5 Euro erhöhen, dann twittere nachfolgenden Text und packe den Link zum Tweet mit in deinen Kommentar.

Ich nehme am #Gewinnspiel › Schätzung des Gewichts der #Arbeitstasche vom @tekshrek teil #tekshrekschleppt

Gewinnchance

Als Gewinn stellt dir der Blog tekshrek.com ein iTunes-Guthaben in Höhe von 25 Euro zur Verfügung. Hast du getwittert, kommt die 5-Euro-App noch dazu.

Regeln

Es ist ausdrücklich erlaubt, die einzelnen Gewichte zu recherchieren. Die oben in der Aufstellung verlinkten Artikel enthalten wiederum Links zum jeweiligen Hersteller und dort kann durchaus das Gewicht in Erfahrung gebracht werden.

Natürlich ist ein „Schuss ins Blaue“ einfacher aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ungenauer.

tekshreks Arbeitstascheninhalt

Die Tasche samt Inhalt habe ich bereits gewogen, das Gewicht steht somit schon fest. Alles was enthalten ist, seht ihr oben in der Auflistung und auch auf dem Foto.

Mehrfachnennungen sind nicht zulässig. Jeder Teilnehmer darf genau eine Gewichtsangabe abgeben. Sollte ich feststellen, dass jemand davon abweicht, also mehrfach teilnimmt, erfolgt der sofortige Ausschluss vom Gewinnspiel, samt Löschung der Kommentare dieses Teilnehmers.

Eine einmal abgegebene Angabe ist verbindlich und darf im Nachhinein nicht mehr verändert werden. Nicht das jemand auf die Idee kommt, mir eine Nachricht zukommen zu lassen, weil sich umentschieden wurde.

Jede Angabe darf es nur ein mal geben. Ist die Gramm-Zahl deiner Schätzung bereits in den Kommentaren enthalten, so musst du entsprechend anpassen.

Befindet sich ein Kommentar mit einer Schätzung noch in der Moderation und ein zweiter Kommentar wird danach mit genau der gleichen Zahl abgegeben, so schreibe ich diesem Teilnehmer eine Mail mit der Aufforderung, eine neue Angabe zu posten.

Die Teilnahme ist bis Sonntag, 02. September 2012, 23:59 Uhr möglich, Bis dahin dürft ihr eure Schätzung abgeben.

tekshreks Arbeitstascheninhalt

Wer dem tatsächlichen Gewicht am Nächsten kommt, wird der Gewinner des 25 Euro iTunes-Codes.

Da dieser per Mail versandt wird, achtet bitte auf eine korrekte Mail-Adresse. Dieser kann dann selbstverständlich im iTunes- oder Mac App Store eingelöst werden. Auch weiter verschenken ist ganz klar möglich.

Sollte der sehr unwahrscheinliche Fall eintreten, dass zwei Gewinner ermittelt werden; also die Differenz ober- und unterhalb zum exakten Gewichts jeweils gleich groß sind; in diesem Fall entscheidet der Zufall auf random.org.

Das sonst auch übliche „Kleingedruckte“ findest du unter: Allgemeine Teilnahmebedingungen.

Unabhängig vom Gewinnspiel; wer Lust hat und wem diese Idee gefällt, macht mit und listet auch einfach mal auf, was sich alles in ihrer/seiner Arbeitstasche befindet und so mit rum geschleppt wird. Ein Link davon hierher wäre schön, so bekomme ich das auch wirklich mit, denn das interessiert mich.

Falls jemand Fragen hat, auch diese bitte unten rein in die Kommentare.


Update 04. September 2012

Herzlichen Glückwunsch an Hausschuh zu seiner Schätzung und zum Gewinn des 25 Euro iTunes-Gutscheins.

Er liegt mit seiner Schätzung von 7.372 g am Nächsten am tatsächlichen Gewicht von 7.540 g dran. Seine Abweichung beträgt somit lediglich geringe 168 g.

Er darf sich nun über eine Aufstockung seines iTunes- bzw. App Store Kontos freuen.

41 comments on “Der Inhalt meiner Arbeitstasche”

  1. SEi froh, dass Du ein Mann bist. Eine Frau hätte zusätzlich noch Schminkutensilien, Tampons oder BInden, Taschentücher, Labello und Zigaretten dabei 😉

    Meine Schätzung: 5978 Gramm

  2. Hihi…. Schade dass ich den Blog erst jetzt gefunden habe, sonst hätte ich das Spiel sicherlich gewonnen 🙂 Sei froh, dass du keine Frau bist, sonst würde deine Tasche sicherlich noch ein paar Kilogramm mehr wiegen 😉

    LG Nadja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.