Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

forfone im Test: Alternative zu Mobilfunktarifen?

forfone

Seit wenigen Wochen habe ich die App auf meinem iPhone 4 installiert und nutze den Service von forfone. Ich gebe zu – bisher – eher weniger, denn ohne eine brauchbare Datenverbindung nutzt der beste Service nichts. Mit welchen Problemen ich bei O2 zu kämpfen hatte, steht ausführlich in meinem vorhergehenden Artikel.

Nun hingegen ist alles anders … besser.
Seit dieser Woche Mittwoch habe ich überall ein 3G-Datennetz und da macht es dann richtig Spaß zu surfen und sich bei den verschiedensten Onlinediensten wie Twitter, Google+ und anderen zu tummeln. Ich bin immer noch richtig happy, weil ich mich noch immer nicht daran gewöhnt habe, dass ich jetzt überall so richtig schnell online unterwegs bin.

Und so kam mir gestern der Service von forfone wieder in den Sinn. Die App gestartet und was soll ich groß sagen: perfekt einfach nur super, eine einwandfreie Sprachverbindung mit meinen Gesprächspartnern – und das vollkommen kostenlos vom iPhone aus.

Was ist forfone?

forfone

Mit forfone ist es möglich mit einem iPhone oder Android über das Datennetz zu telefonieren und SMSen zu versenden. Und das forfone intern vollkommen kostenfrei, ins deutsche Festnetz bis zu 100 Minuten pro Monat vollkommen kostenfrei und die darüber hinaus anfallenden Gebühren empfinde ich persönlich als extrem günstig. Eine schöne Übersicht bietet die nachfolgende Grafik – direkt von den forfone-Seiten hierher importiert.

forfone

100 Freiminuten ins deutsche Festnetz. Jeden Monat Neu! forfone schenkt jedem Kunden mit deutscher Rufnummer 100 Freiminuten ins deutsche Festnetz. Das Freiminutenkontigent steht ab der Erstanmeldung zur Verfügung und wird alle 30 Tage erneuert. Minuten sind nicht übertragbar. Bei Überschreiten der Freiminuten gilt der Tarif von 2,9 Cent/Minute ins deutsche Festnetz. Die Abrechnung erfolgt minutengenau ab der ersten Minute. Die angegebenen Konditionen gelten nicht für Service- und Sonderrufnummern.

An dieser Stelle Schluss mit der Theorie; jetzt kommen wir zum praktischen Teil und es geht direkt weiter zum Download der App:

Nachdem du diese geladen hast, einfach deine Rufnummer verifizieren. Das passiert indem du die App startest, deine Mobilnummer (mit führender Null) ein tippst, darauf hin erhältst du eine SMS und den darin enthaltenen Code ebenfalls eingeben – und schon kann es losgehen mit telefonieren.

Falls du magst, kannst du dir direkt mit nachfolgendem Code ein Startguthaben sichern. Vielen Dank forfone, dass ihr unseren Lesern diesen Code zur Verfügung gestellt habt.

Mit dem Code tekshrek am besten sofort 5,00 Euro Startguthaben sichern. Der Code ist gültig bis zum 09.09.2011.

Mein Fazit zu forfone

Mit dem Service von forfone erhältst du vollkommen kostenlos die Möglichkeit, bis zu 100 Minuten pro Monat in das deutsche Festnetz zu telefonieren, generell gratis mit allen forfone Nutzern zu telefonieren und SMSen zu schreiben. Und bei Nutzung des forfone-Service darüber hinaus kannst du im Vergleich zu anderen Tarifen noch reichlich Kosten sparen. Dazu braucht es keinen Vertragswechsel, es gibt keine Vertragsbindung und keine versteckten Kosten.


Update 27. August 2011

Ein neues Feature ab heute in der forfone App:

forfoneWeltweit kostenloser Versand von Foto-SMS für alle forfone User. Ebenfalls soll die Sprachqualität weiter verbessert worden sein.

So einfach funktioniert die Foto-SMS:
  · Foto mit dem Smartphone aufnehmen
  · SMS mit der forfone App schreiben
  · Foto an die forfone-SMS anhängen
  · Foto-SMS weltweit kostenlos versenden

Der Versand von Foto-SMS ist ab sofort mit den neuesten Versionen der forfone App möglich.

Wann diese jedoch zum Download erscheint; wir werden es sehen. Nachdem die App und der Dienst nach meinen Erfahrungen sich stetig verschlechtert statt verbessert haben; habe ich die App zwischenzeitlich von meinem iPhone entfernt.

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Beitrag oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

One comment on “forfone im Test: Alternative zu Mobilfunktarifen?”

  1. Bin vom Beitrag beim Ad hier her gestolpert und finde diese App sehr interessant, sogar so interessant das ich selbige mal laden und ausprobieren werde. Und auch Re-Bloggen werde… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.