Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Übergang MobileMe › iCloud · Wie habe ichs gemacht?

iCloud

Hier beschreibe ich Schritt für Schritt, wie ich bei der Umstellung von MobileMe zu iCloud vorgegangen bin. Die Umstellung verlief dabei vollkommen problemlos und alles funktioniert von Beginn an einwandfrei.

Die nachfolgend beschriebene Vorgehensweise setzt natürlich eine gewisse Grundordnung voraus. Diese besteht bei mir in einer Anzahl von Posteingängen, die mehrfach täglich bearbeitet und geleert werden. Das bedeutet, entweder direkt gelöscht oder sofort beantwortet, archiviert oder auf Wiedervorlage gelegt (mit Fähnchen ins Archiv) und für alle Accounts ein gemeinsames Archiv. Zum besseren Verständnis einfach ein Screenshot.

Zuallererst sicherst du alle Mails in einem Archiv (sofern nicht bereits geschehen). Dieses benennst du am Besten Archiv_alt, da die iCloud ein eigenes Archiv mitbringt und die diese später besser unterscheiden kannst.

Mail App

Dann meldest du dich an deinem Mac von MobileMe ab. Diese Funktion findest du unter Systemeinstellungen.

Nun spielst du als nächstes das Update auf OS X Lion 10.7.2 auf deinen Mac auf, denn genau das fragt die iCloud später bei der Online-Umstellung von MobileMe auf iCloud, ob das bereits geschehen ist.

Nun meldest du dich, nach dem erfolgten Neustart deines Mac, auf iCloud.com mit deinen MobileMe-Account-Daten an und wirst gefragt, ob du umstellen willst. Das bestätigst du mit ‚Weiter‘ und wirst zur MobileMe-Anmeldung geleitet. Das tust du und bestätigst alle weiteren Meldungen und Aufforderungen mit OK.

Bis zum Schluss die Erfolgsmeldung erscheint.

Nun meldest du dich auf deinem Mac an deiner iCloud an. Diese findest du in den Systemeinstellungen und richtest die Dienste, die du nutzen willst, ein.

Anschließend meldest du dich online bei der iCloud an und verschiebst als erstes irgendeine Mail in das neue Archiv. Das ist wichtig, da so erst dieses auch in Mail auf deinem Mac angezeigt wird.

Anschließend findest du in Mail zwei Archive: Archiv_alt und das neue Archiv der iCloud. Mail Archiv Nun einfach alle Mails in Archiv_alt markieren und per Drag&Drop in das Archiv der iCloud verschieben. Jetzt den Mac machen lassen. Bei mir dauerte das für etwas über 3.000 Mails ca. 30-40 Minuten. Nach Abschluss kann das Archiv_alt gelöscht werden.

Bitte daran denken, dich auch auf deinen iDevices: iPhone, iPad oder iPod touch mit euren Login-Daten bei der iCloud anzumelden.

In diesem Zusammenhang möchte ich euch auf meinen Artikel Apple ID Verwaltung hinweisen, der wichtig ist, was eure Apple ID Verwaltung und Mail-Adressen für beispielsweise iMessage und FaceTime betrifft, solltet ihr dazu spezielle Adressen verwenden. Diese Adressen, die ihr dafür verwendet, müssen der Apple ID zugeordnet sein, mit der ihr euch auf eurem Mac und iDevices auch an der iCloud angemeldet habt.

Klappt dabei irgend etwas nicht, so habt ihr die jeweilige Adresse irgend wo anders bereits in Verwendung. Dann einfach dort ein loggen und die Adresse da löschen und unter der Apple ID hinzufügen, die ihr auf eurem Mac und iDevices verwenden wollt. Dann wird das alles reibungslos und typisch Apple funktionieren.

iCloud

Eine persönliche Empfehlung ebenfalls noch: Gerade habe ich bemerkt, als ich diesen Screenshot vom Hauptmenü für diesen Artikel erstellen wollte, dass eine Anmeldung an der iCloud mit dem Google Chrome nicht funktionierte, mit dem Safari hingegen schon. Also solltest du, nur um möglichen Widrigkeiten vorzubeugen, zum Umzug auch besser den Safari nutzen: Sicher ist sicher.

Hast du, wie ich auch, eine weitere Apple ID zur Nutzung von iTunes, des Mac App Store und des Apple Online Store, so behält diese weiterhin Gültigkeit und wird auch weiterhin dafür genutzt werden.

Es würde mich freuen, mit diesem Artikel etwas mehr Klarheit geschaffen zu haben. Es ist nicht schwer, wenn sich einem die Zusammenhänge erst erschlossen haben. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umstellung von MobileMe zu iCloud. Antworten zum Übergang von MobileMe zu iCloud findes du natürlich auch direkt bei Apple.

Ist irgend etwas unklar oder gibts Fragen, selbstverständlich gern unten in den Kommentaren. Ich werde in den allermeisten Fällen zeitnah darauf antworten.

43 comments on “Übergang MobileMe › iCloud · Wie habe ichs gemacht?”

  1. Und wenn ich einen MobileMe Account habe, werden alle bisherigen Services bis zur Frist nächstes Jahr noch in der iCLoud zur Verfügung stehen? Oder werden die mit dem Anmelden bei iCloud gelöscht?

    1. Natalie, nein die iCloud hat aktuell nur die Dienste, wie hier oben auf dem Screenshot ersichtlich.
      Es bleibt aber die Möglichkeit der Anmeldung zu einem MobileMe-Account erhalten.
      Hier vermute ich, dass das für die User so bleibt, die nicht umziehen wollen, weil sie alle bisherigen Dienste (im selben Umfang) weiter nutzen wollen; bis dann Apple kommendes Jahr im Sommer ist das wohl geplant, MobileMe endgültig abschaltet.

      Brauchst du also iWeb, Galerie und was auch immer weiterhin, dann solltest du wohl nicht umziehen und statt dessen einfach eine weitere Apple ID für die Nutzung der iCloud registrieren. dann meldest du dich einfach mit derselben Apple ID, die du jetzt für die iCloud nutzt, an deinem MobileMe-Account an. (Danke ad für die Korrektur.) Bis 5 GB ist das kostenlos.
      Weitere Fragen, immer her damit.

      1. Das ist falsch! MobileMe Galerie, iDisk und iWeb Publishing funktionieren weiterhin unter der bisherigen ID, sofern man einen gültigen MobileMe Account hat!

      2. Was ist falsch? 🙂
        Das in der iCloud keine Galerie und iWeb enthalten sind. Das würde mich aber wundern, wenn dem doch so wäre.
        Das diese weiterhin in MobileMe enthalten sind, das hingegen ist korrekt. Aber genau das steht auch so da.
        Also was, lieber ad – ist falsch?

  2. Hallo beinander!
    Eine Frage dazu:
    Ich bin leider noch bis ANfang nächsten Jahres an mein iPhone 3g gebunden. Das bedeutet keine Softwareupdates mehr. Außerdem nutze ich ein iPad1 mit aktuelle Software. Mein System läuft auf Windows (jajajajajaja killt mich jetzt) Vista und ich habe mein Outlook mit meinem me-Account verknüpft. Läuft alles probelmlos mit der Synchronisation zwischen den Geräten.
    Meine Frage nun, wenn ich nun – gezwungener maßen – auf die iCloud umstelle, kann ichmeine Kontakte nicht mehr online mit meinem nicht iCloudfähigen, alten iPhone aktualisieren oder? Bleibt mir dort also nur noch die Aktualisierung per sync mit iTunes?
    In dem Zusammenhang: Womit könnte es zusammenhängen, dass mein iPad Termine grundsätzlich um 2,5 Stunden versetzt mit allen anderen Geräten anzeigt, nachdem es sich automatisch mit me gesynct hat?
    Jemand eine Idee zu den beiden Problemen? Frank mein Technikretter?
    Danek schon mal!

    Phil

    1. Eine mögliche Alternative zum ersten Punkt wäre Google Sync.
      Nutze ich hier auch und funktioniert sehr zuverlässig als Schnittstelle zwischen Windows und Mac OS bzw. iOS.

      Das zeitversetzte klingt nach einer falschen Einstellung der Zeitzone bzw. Landeseinstellung.
      Schau mal nach, was da bei dir eingestellt ist.

      1. Hi Frank!
        Das Google Dingens muss ich mir mal anschauen – danke für den Tip. Bin zwar eigentlich kein Google.inc Fan, aber wenn´s hilft, warum nicht die Meinung überdenken…
        Zum Anderen… leider nein. Die Länder und Zeiteinstellungen stimmen. Ich habe auch schon versucht, die automatische Zeiteinstellung raus- bzw. wieder reinzunehmen. Ken Erfolg sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung jedesmal der doofe Zeitverzug. Unglaublich wie viele Termine ich deswegen schon verbaselt habe.
        Könnte es am Outlook liegen?
        Gruß
        Phil

      2. Das es am Outlook liegt, glaube ich eher nicht, denn das nutze ich auch und da stimmen meine Termin-Zeiten.
        Das muss was anderes sein.
        Teste mal den Google Sync – dann schauen wir weiter …

  3. Hallo,
    Habe folgendes Problem, die mir nicht klar, wobei die iCloud.com stets die Fehlermeldung „Mail können nicht laden“ im leerem Hintergrund!

    Hatte bisher ein Familienaccount vom MobileMe genutzt, nun wollte ich jede einzelne Account ins iCloud verlegen. Kaum ins iCloud verlegt, schaute gut aus, aber als ich über den iCloud.com mit korrekte Benutzername und Passwort eingegeben hatten, läuft recht sehr lange, wie oben das Problem beschrieben habe….
    Einige User-Forum behaupten, läge falsche Einstellungen, leider verstehe ich nur vom Bahnhof, gelingte gesagt, es müsste ganz einfach sein…, was mache da falsch?

    1. Wenn deine Benutzerdaten korrekt sind und das merkst du schon daran, ob du dich an der iCloud anmelden kannst, dann lädt es auch deine Mails.
      Tun sie es tatsächlich nicht, dann kann wohl nur noch der Apple Support helfen; die Rufnummer: 0800 2000 136.

  4. Hallo!
    Ich bin gestern umgezogen auf iCloud. Leider funktioniert mein iCal jetzt nicht mehr. „Der Server meldet einen Fehler. Der Zugriff auf Account xxx ist nicht gestattet. …“
    Hab meinen Account schon auf iCal rausgelöscht, wieder neu angelegt, geht nix.
    Eine Idee? Danke schon mal!

    1. Kannst du dich denn unter Systemeinstellungen an der iCloud anmelden?
      Und ist da der Haken bei Kalender gesetzt?
      Dann klappt es auch mit iCal.
      Sonst gern wieder fragen. 🙂

  5. Hallo! Habe noch einmal recherchiert und das Problem nun endlich behoben. Mittlerweile hab ich das Gefühl, dass Apple gar nicht helfen will, sondern es lieber hätte, wenn man mit der Umstellung auf iCloud direkt das neue Betriebssystem kaufen würde…
    Dieser Link hat mir mit iCloud geholfen.

    Seit einer Woche hat auch Mail nicht mehr funktioniert. Hier steht wie’s geht.

    Gruß! Jada

  6. Hallo, an mir ist die ganze Geschichte voll vorbeigegangen und ich habe nie einen MobileMe Account eingerichtet. Nun, wo ich mir ein iphone angeschafft habe, will ich auch die icloud nutzen und hab keine Ahnung, wie ich sie einrichten soll. Ich habe nach wie vor das MobileMe icon in den settings meines Macs und wenn ich dort meine apple id eingebe, wird diese abgewiesen. Das Internet (Apple Seite) ist für diesen Fall leider gar nicht hilfreich. Hast Du eine Idee?
    VG Claudia

    1. ich habe das gleiche Problem und finde keine Antwort. Weisst du schon mehr dein Beitrag ist ja schon 12 Monate her HILFE!!! Mobile Me Icon geht auf mac nicht weg obwohl ich nie einen Account hatte. Kann deswegen meinen Calender nicht sync etc… im netz habe ich nix gefunden. und Wie gesagt Website von mac ist nicht hilfreich. (verweist immer auf wie man I- cloud instaliert aber nicht wie man das falsche Progam wegbekommt)

      1. Wenn du auf deinem Mac noch das MobileMe Icon hast, setzt du offensichtlich nicht die aktuelle OS X Version ein.
        Welche Version hast du denn?
        Zu finden links oben unter Apfel › Über diesen Mac: Was steht da?

        Eine Apple ID kannst du einrichten unter:

        Weitere Fragen gern hier posten.
        Viel Erfolg.

  7. Hallo! Wir haben iPads und iPhones mit iCloud, aber noch einen alten Mac mit OS X 10.6.8, der in den Systemeinstellungen nur mobileme hat. Kann man da irgendwie mit der Cloud synchronisieren bzw. mit den iCloud-Daten einsteigen?
    Danke schonmal!

    1. Das wird nichts, denn das sind zwei unterschiedliche Systeme und MobileMe ist wohl zwischenzeitlich auch abgeschaltet.
      Da hilft nur eines, das OS X des älteren Mac zu aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.