Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Power Tube 5500 · mobile Energie für iPhone und iPad

Power Tube 5500 von MiPow

Schon einige Zeit bin ich hin und her gerissen zwischen dem Aktivieren so einiger mehr Mitteilungsdienste als dem iPhone eigenem Akku für eine akzeptable Zeit gut tun würde und die ich somit deaktiviert lasse. Denn einen Tag sollte der iPhone-Akku schon überstehen; nur das schafft er bedauerlicherweise nicht, wenn ich alle von mir gewünschten Dienste auf Ein stelle.

Denn nichts schlimmeres könnte ich mir vorstellen, OK eines schon, das iPhone 4(S) würde abhanden kommen, als das ich unterwegs bin, der Akku würde leer, das iPhone schaltet sich einfach ab und weit und breit ist nichts zum Laden in Sicht.

Allein aus dieser Sicht wundert es mich schon sehr, dass ich so lange Zeit auf eine Lösung gewartet habe. Aber das Warten hat nun ein Ende; die Lösung wurde gefunden und ist seit heute im Einsatz: es ist ein Power Tube 5500 von MiPow.

Power Tube 5500

Es handelt sich hierbei um einen externen Akku, der genau dieses mein Problem beseitigt und mir jederzeit mobile Energie zur Verfügung stellt, genau für die Fälle, wenn der iPhone-Akku leer wurde und gerade mal keine Steckdose in der Nähe ist. Selbst eine solche würde auch nicht helfen, denn wer will schon immer 3 Stunden vor einer Steckdose ausharren, bis das iPhone wieder voll geladen ist.

Auch bin ich generell kein Fan von Steckdosen. Ich habe in all den Jahren mit iPhone und später iPhone und iPad noch kein ein einziges Mal diese direkt an eine Steckdose zum Laden angeschlossen. Dazu habe ich zu viele Bedenken, dass irgend eine Art Spannungsspitze Schaden an den iDevices anrichten könnte. Daher wurde bisher ausschließlich nur am Mac bzw. hinter unserer USV geladen. Power Tube 5500 Und auch zu dieser Einstellung von mir passt ein externer Akku zum Laden perfekt.

Auch wenn ich am Wochenende so auf der Couch rum lümmle, steht der iMac nicht wirklich neben mir und so kam es schon viel zu häufig vor, dass ich mein iPhone 4(S) ins Arbeitszimmer an den iMac zum Laden brachte. Und auch diese Zeiten gehören nunmehr – Dank dem Power Tube 5500 von MiPow – der Vergangenheit an. Dieser ist ab sofort neben dem iPhone und iPad mein regelmäßiger Begleiter.

Ein einfacher Druck auf den Knopf an der Oberseite zeigt an, wie viel Power noch verfügbar ist: Blau bedeutet mehr als 70% – Grün bedeutet zwischen 70% und 40% – Orange bedeutet zwischen 40% und 15% und Rot bedeutet 15% und weniger.

Während des Aufladens pulsiert der Ring des Power Tube 5500 in jeweils der Farbe, die seinem aktuellen Ladezustand entspricht – eine spannende Sache.

Technische Details von der Herstellerseite

  • kompakte Abmessung in einem edlen Metallgehäuse mit Lasergravur
  • Adapter für iPhone, iPad, iPod, Blackberry, HTC, Motorola, LG, Sony Ericsson, Samsung, PSP, Nokia, Nintendo DSL/DSi/3DS und andere Mobiltelefone und tragbare Spiele-Konsolen
  • Ladestatus-Anzeige, Akku-Ladeanzeige und eingebaute LED-Taschenlampe
  • ein Samttasche zum besseren Transport
  • Lebensdauer: 500 Ladezyklen
  • Ladezeit: 6-8 Stunden
  • Akku: Li-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 5500 mAh
  • Maße: 95 mm lang・30.4 mm hoch・30.4 mm tief
  • Zertifiziert für iPad, iPhone und iPod

Mit der Kapazität von 5500 mAh soll der Power Tube 5500 iPhone, BlackBerry, HTC und die meisten anderen Smartphones bis zum 2,5-fachen mit Energie versorgen. Ein iPhone 3GS sogar bis zum 3-fachen und ein iPad immerhin bis zu 55% nachladen.

Farben

Der Power Tube 5500 ist in verschiedenen Farben erhältlich: rot, navy blau, grün, hellblau, pink, grau, gold, lila, silber und schwarz. Ich persönlich würde mir noch die Farbe weiss wünschen, kann aber mit schwarz auch sehr gut leben.

Power Tube 5500・Farben

Welche Farbe wirst du für dich wählen?
Schreibe es mir doch bitte unten in die Kommentare!

Galerie

[nggallery id=13]

 

Fazit

Die Adapter selbst nutze ich eher nicht, statt dessen schließe ich das iPhone und iPad mit den eigenen Original-Kabeln direkt an den USB-Anschluss des Power Tube 5500 an. Aber anscheinend dachte sich der Hersteller: besser dabei als nichts.

[green_box]
Mein iPhone 4(S) mit vollständigen leerem Akku wurde innerhalb von nur 3 Stunden wieder voll geladen. Anschließend schloss ich den Power Tube 5500 an das iPad 2 an. Dieses hatte zu dem Zeitpunkt eine Kapazität von 49%. Der Power Tube 5500 schaffte es, das iPad 2 auf immerhin noch 77% zu laden, bis er schließlich selbst vollständig leer war. Ich finde, eine respektable Leistung.
[/green_box]

Eure Fragen und Meinungen wie immer gern in den Kommentaren.

One comment on “Power Tube 5500 · mobile Energie für iPhone und iPad”

  1. Soweit ich das in Erinnerung habe, hat der Rosenkrieger den Power Tube auch schon vorgestellt. Finde ich eine praktische Sache, wenn ich Geld übrig hab würde ich ihn vermutlich in hellblau oder blau nehmen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.