Skip to content
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Apple iPhone 5s Gold Edition

Es ist vollbracht und Apple lieferte die ersten iPhone 5s an Kunden aus. Zwar hat es den Anschein, dass sich nur diejenigen unter uns freuen können, die tatsächlich pünktlich Nachts ein Uhr vor ihrem Computer saßen und sofort bestellten; einen Vorteil soll es schon haben, wenn wir uns dafür die halbe Nacht um die Ohren schlagen.

Apple iPhone 5s Gold Edition

Warum schreibe ich diesen Artikel, schließlich sind bereits volle zwei Wochen vergangen, seit dem die ersten iPhone 5s ausgeliefert wurden? Ganz einfach, es erreichen mich zahlreiche Fragen, die sich immer wieder wiederholen und die ich hiermit gern beantworten möchte.

Was werde ich gefragt?

Im Wesentlichen handelt es sich um diese beiden Fragen: „Warum ein iPhone 5s in Gold?“ und „Lohnt sich der Umstieg auf ein iPhone 5s überhaupt?“.

Die erste Frage ist schnell beantwortet. Persönlich mag ich bei Apple Geräten die Farbe schwarz überhaupt nicht. Seit dem ersten Tag als Apple weiße iPhone und weiße iPad auf den Markt brachte, seit dem nutze ich diese und das stets in Verbindung mit silbernen Rahmen.

Und so ergab es sich jetzt fast von selbst bzw. war es für mich eher ein logischer Schluss, da ein schwarzes Gerät weiterhin nicht in Frage kommt, Weiß und Silber hatte ich jetzt einige Jahre in Folge, es bleibt nur Gold zu wählen; so einfach kann es sein und mir gefällt diese Farbe tatsächlich.

Zwar höre ich dazu regelmäßig noch immer reichlich Gegenstimmen, dass ich mit meiner Wahl jedoch offensichtlich nicht ganz allein dastehe, zeigt allein, dass das iPhone 5s als Gold-Edition ständig als erstes vergriffen ist.

Nun zur zweiten Frage. Diese ist etwas ausführlicher zu beantworten. Wir wechseln bei uns stets die Geräte durch. Mein Schatz legt im Gegensatz zu mir einen nicht annähernd so hohen Wert auf die allerneueste Technik. Dennoch war es an der Zeit, sie von ihrem iPhone 4S zu „erlösen“ und den Wechsel auch für sie zu einem iPhone der 5er Reihe zu vollziehen.

Nicht dass das 4S ein schlechtes iPhone wäre, ganz im Gegenteil. Als Gerät zum Einstieg ganz sicher eine tolle Erfahrung. Aber wir nutzen iPhones schon seit vielen Jahren, ich selbst ab dem zweiten Tag ihres Erscheinens, seit dem 10. November 2007 und da ist ein Wechsel auch für meinen Schatz zum iPhone 5 ganz sicher angeraten.

Aber nun zu den nach meiner Meinung wesentlichen Neuerungen und Kriterien, die jeder als Grundlage nehmen kann, darüber zu entscheiden, ob für ihn ein Wechsel auf das iPhone 5s lohnt.

Geschwindigkeit · A7 Chip mit 64‑Bit Architektur · M7 Coprozessor

Apple verspricht nicht nur ein schnelleres iPhone, das iPhone 5s ist Dank dem A7 Chip mit 64‑Bit Architektur und seinem Helfer: dem neuen M7 Coprozessor tatsächlich auch schneller als das iPhone 5. Der M7 übernimmt Aufgaben, die sonst der A7 Chip selbst erledigen würde aber der M7 erledigt sie sehr viel effizienter.

Das zeigen nicht nur die Benchmark-Werte sondern das lässt sich auch in der Praxis bei der Benutzung deutlich spüren.

Touch ID – Identity Sensor – Fingerabdrucksensor

Besonders positiv überrascht bin ich von Touch ID, einem neuen Identity Sensor, der meine Fingerabdrücke erkennt. Überrascht bin ich tatsächlich, konnte ich mir das vorher nicht wirklich vorstellen, wie genau das funktionieren soll. Das tut es aber tatsächlich und auch richtig gut und schnell.

Nachdem die Fingerabdrücke erfasst sind, bei mir sind das gleich mal 4 Finger, jeweils Daumen und Zeigefinger beider Hände, reicht allen ein kurzer Tipp auf den Home-Button und das iPhone entsperrt sich. Das dauert auch nicht sondern passiert sofort.

Apple iPhone 5s Gold Edition

Das ist übrigens auch ein deutlicher Hinweis darauf, dass ein Speichern der Fingerabdrücke auf den Servern von Apple gar keinen Sinn ergeben würde, müsste doch so ständig eine Verbindung dahin aufgebaut werden, was viel zu lange dauern würde. Im übrigen vertraue ich Apple hier voll und ganz.

Größerer Sensor – Größere Pixel – Größere Blende – Zeitlupenvideos

Ausreichend Licht ist ein wesentlicher Faktor für ein fantastisches Foto. Die iSight Kamera im neuen iPhone 5s hat größere Pixel als noch die Kamera im iPhone 5s, was durch einen 15% größeren Sensor ermöglicht wird und zusätzlich eine Blende von ƒ/2.2. All das zusammen bedeutet: mehr Licht.

Besonders gelungen finde ich die Möglichkeit, Zeitlupenvideos aufzunehmen. Hier werden Videos mit 120 Bildern pro Sekunde bei 720p aufgenommen und mit einem Viertel der Geschwindigkeit abgespielt. Dieser Effekt ist wahrlich gigantisch.

Als erstes, noch am gestrigen Abend, wurden unsere Norwegischen Waldkatzen zum Springen und Salto vollführen animiert. Fliegt dann im Video so eine Katze in Zeitlupe durch die Luft, das hat schon was. Was sich damit noch alles in Zeitlupe einfangen lässt, wird sich zeigen. Ich glaube, dass es dafür reichlich Gelegenheiten geben wird.

Fazit zum Apple iPhone 5s Gold Edition

Das sind für mich die Highligts des neuen iPhone 5s. Ob diese für euch ausreichen, um ebenfalls auf das neue iPhone 5s zu wechseln oder doch besser bis zum iPhone 6 gewartet wird, ist wie so oft jedem seine persönliche Entscheidung.

Apple iPhone 5s Gold Edition

Wir sind beide äußerst froh, die Entscheidung zugunsten des iPhone 5s getroffen zu haben. Mein Schatz freut sich riesig über ihr iPhone 5, denn da sind die Unterschiede zum Vorgängermodell noch wesentlich mehr zu spüren und ich bin ebenfalls gewaltig happy über mein neues iPhone 5s.

Schreibt mir gern eure Meinung zu diesem Thema unten in die Kommentare! Seid ihr gewechselt, was gefällt euch besonders an eurem neuen iPhone 5s? Falls ihr noch wartet, was fehlt euch oder was überzeugt nicht?

10 comments on “Apple iPhone 5s Gold Edition”

  1. Hallo Frank,
    genau so habe Ich es auch gemacht. Mein 5er bekam meine Frau und ersetzte das 4S. Nur ich habe kein Goldenes, sondern ein Schwarzes ( ja ja, Space-Grey). Die Woche sind wir im Urlaub in Berchtesgaden und dort werde ich die Fotofunktionen auf Herz und Nieren testen.
    Übrigens ein Lob an UPS. Innerhalb einer Woche ein Telefon rund um den Globus zu fliegen ist schon was.

  2. Noch haben wir unsere Geräte nicht, aber wir freuen uns schon sehr drauf.

    Ich steige vom 4s auf 5s um und mein Mann „nur“ von 5 auf 5s. Aber wir beiden mögen IT-Technik und leisten uns daher zu unserem 10. Hochzeitstag im November (die iPhones kommen hoffentlich noch im Oktober 🙂 ) das Upgrade.

    Freut mich übrigens, dass Du Dein 5s jetzt bekommen hast.

  3. Hallo Frank,
    hab schon deine Euphorie auf Twitter mitverfolgt. Hab jetzt auch endlich mein 5s, nachdem ich 3 mal im AppleStore in Sindelfingen war und kein einziges Gerät da war. ich bin vom iPhone 4 umgestiegen, der Sprung ist ja gewaltig in Punkto Geschwindigkeit und war auch dringend notwendig.
    Bei mir ist es ein spacegraues Gerät geworden.

    1. Hi Heiko, na dann meinen Herzlichen Glückwunsch und jede Menge Spaß. 😀

      Was fängst du mit der ganzen freien Zeit an, die du durch das schnellere 5s jetzt einsparst? 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.