Zum Inhalt springen
Blog von Frank Stephan mit Erfahrungen & Testberichten zu Apple Hardware, externen Akkus & Festplatten, ScanSnap Scanner, AVM Hardware, Sleeves & Cases, Software für macOS & iOS & Co.

Dyson Pure Humidify+Cool – Service – Probleme – meine Erfahrungen

Eines vorweg: Kundenzufriedenheit geht anders…

Bis vor wenigen Tagen noch, hielt ich Dyson, als Hersteller von Staubsaugern, Leuchten, Haartrocknern sowie Raumklima-Geräten (um es einfach auszudrücken) für Premium auf ihrem Gebiet; ansatzweise vergleichbar mit Apple und deren hoch-qualitativen Hardware sowie TOP-Support.

Bei Apple halte ich weiterhin an meiner Meinung fest, auch wenn es da ab und an etwas hakt; meine Betonung liegt hier auf „etwas“ — Apple ist und bleibt für mich Premium.

Das komplette Gegenteil erlebte und erlebe ich noch bei Dyson.

Dyson weiß vermutlich nicht, was Service bedeutet. Sollte Dyson es dennoch wissen, dann verbergen sie es hervorragend und lassen mich in keiner Weise daran teil haben.

Dass es Dyson gibt, wissen meine Frau und ich schon länger; haben wir doch einige Zeit mit deren Produkten geliebäugelt. Die Meinungen bezüglich des Dyson Airwrap und Dyson Staubsauger fielen uns zumeist positiv auf und wir schafften uns beide Geräte vor kurzem an und die Marke „Dyson“ blieb für uns, bis hier her, weiterhin positiv belegt.

Somit war es naheliegend, als es um Raumklima, Verringerung der Schadstoffbelastung sowie „frischen Wind“ im Arbeitszimmer ging, dass wir hierfür ebenfalls auf Dyson zurück griffen.

Unsere bisher positive Meinung über Dyson änderte sich…

Mit dem Kauf eines Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) in deren Online-Store, änderte sich unsere bisher ausschließlich positive Meinung zu Dyson nahezu schlagartig.

Dyson liefert fehlerhaftes Gerät

Das erste Gerät wurde pünktlich am darauffolgenden Tag, nach Bestellung, geliefert und es trat… direkt nach der ersten Inbetriebnahme der erste Fehler auf: ein knarzend/vibrierendes Geräusch im oberen Teil des Gerätes (Einstellung Brise sowie aktiviertem Automatik-Modus).

Kann passieren, dachte ich im ersten Moment. Es ist ein technisches Gerät und na gut, hat es mich erwischt.

Das knarzend/vibrierende Geräusch eines Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) — seltsam & störend.

Dennoch dachte ich noch positiv und begann Google zu bemühen. Nicht dass es sich um ein technisch-notwendiges Geräusch handelt, das seine Richtigkeit hat.
Gehofft darauf habe ich eher nicht, da dieses bei sämtlichen anderen Lüfter- und Gebläse-Einstellungen des Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) nicht auftrat und das verunsicherte mich ordentlich: gerade geliefert und soll direkt fehlerhaft sein.

Verpackung des Dyson nicht wirklich frisch…

Dass der Karton auf eine gewisse Art zerfledert ausschaute, als ob dieser längere Zeit von einer Ecke des Lagers in eine andere „verschoben“ wurde, sei hier nur der Vollständigkeit halber mit erwähnt.

Online-Bewertungen des Dyson Pure Humidify + Cool

Was ich mit Hilfe von Google alles fand, ließ mich erschrecken. Das fing an bei angeblich gelöschten (kritischen) Bewertungen im Dyson-Online-Store, ging weiter über einen nicht bis schwer erreichbaren Telefon-Support und setzte sich fort in dem vor Monaten erstmals beschriebene und zum Teil auf Youtube mit Video und Ton veröffentlichte, knarzend/vibrierende Geräusch des Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver).

Letztlich fand ich all das zig-fach bestätigt, was ich gerade erlebte und erlebe. Zahlreiche User berichten alle exakt das Gleiche und wie sich heraus lesen ließ, retournierten sie alle ihre Geräte.

Dyson muss wissen, dass es dieses Problem mit ihrem Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) gibt.

Dennoch versenden sie diese Geräte weiterhin und lassen letztlich den User damit klar kommen. Mir drängt sich hierzu der Eindruck auf, dass Dyson hofft, dass womöglich zahlreiche Anwender den „Brise-Modus“ nicht aktivieren und somit das Problem nicht auffällt.

Die berühmt-berüchtigte 30 min-Dyson-Support-Warteschleife

Somit stand ein weiterer Anruf beim Dyson-Support an und wie ich befürchtet hatte, die obligatorische Warteschleife von knapp 30 Minuten. Zum Glück lässt sich mein Telefon daneben legen und ich kann derweil weiter arbeiten.

Pünktlich nach Ablauf von 30 min hatte ich einen Support-Mitarbeiter in der Leitung und noch zu Beginn meines Telefonates hoffte ich, dass zumindest hier Dyson als Premium-Hersteller agiert — glatte Fehlanzeige.

Was wünschte ich?
Wie von anderswo gewohnt, ging ich davon aus, dass ein bereits fehlerhaft geliefertes Gerät, einen zumindest besonderen/bevorzugten Service erhalten würde.

Somit bot ich direkt von mir aus, weil gewohnt, meine Kreditkarte zur Hinterlegung für einen Vorabtausch an. Hierauf der Support-Mitarbeiter: das bietet Dyson nicht. Das Gerät wäre zurück zu senden und nach Ablauf einer Woche könnte ich mit einem Ersatzgerät rechnen.

Zweitbestellung als Lösung für ein defektes Dyson-Gerät

Aber ich könne gern online einen weiteren Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) bestellen und dann parallel dazu das fehlerhafte Gerät zurück senden und bekäme dann — nach Ablauf von ca. 14 Tagen — mein Geld des ersten Dyson Pure Humidify + Cool zurück.

Zum Glück kann es mir relativ gleichgültig sein, denn meine Kreditkarte bietet mir ein generell verlängertes Zahlungsziel und ob der Saldo auf der Karte höher oder niedriger ausfällt, kann für einen gewissen Zeitraum neutral gesehen werden.

Für Geld-Retour auf Grund Gerätedefekt sind 14 Tage zu lang.

Dyson verspricht: heute bestellt — morgen geliefert

Das Versprechen von Dyson an zahlreichen Stellen auf deren Webseite: Bis 14:00 Uhr bestellt, stellenweise habe ich 16:00 Uhr gelesen — morgen geliefert kann funktionieren oder nicht.

Bestellt hatte ich das Ersatzgerät 09:51 Uhr …und geliefert wird nichts. Erneut die obligatorische 30 min-Warteschleife bemüht und die nichts sagende Aussage von Dyson erhalten:

Mein Fazit zu Dyson

Schlussendlich bleibt mir zu sagen: All das was ich persönlich bei Dyson erlebt habe, ist alles andere als erfreulich.

Es ist weit entfernt von jeglichem Servicegedanken, weit entfernt von Kundenfreundlichkeit, zu weit entfernt von allem, was mich als Kunde glücklich und zufrieden machen würde.

Heute Morgen habe ich Dyson zu dieser gesamten Situation angeschrieben.
An deren Reaktion, sofern eine erfolgen wird, werde ich erkennen können, ob und in welchem Umfang sie diese Thematik interessiert.

Dass es sich beim Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) um ein phantastisches Gerät handelt, sofern dieses fehlerfrei funktioniert, ist meinerseits unbestritten. Auch die Zusammenarbeit des Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) mit der iOS App gefällt mir ausnehmend gut.
Somit bleibt mir wirklich nur, aufs zweite Gerät und Besserung zu hoffen.</>

Gespannt bin ich, wann das zweite Gerät geliefert wird, in welchem Zustand der Karton sich befindet und vor allem, ob das Gerät fehlerfrei funktioniert.

Update 15.08.2020


Das Ersatzgerät ist bisher noch nicht eingetroffen und nun kamen beim Erstgerät noch Verbindungsprobleme zum bereits bestehenden Problem des knarzend/vibrierendes Geräusch im oberen Teil des Gerätes (Einstellung Brise sowie aktiviertem Automatik-Modus) hinzu.

Interessant finde ich, dass ich auch dieses Problem des Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) während meiner Google-Recherche bereits gefunden und mehrfach darüber gelesen hatte — und es sich somit auch hierbei um ein bereits bekanntes Problem des Dyson Pure Humidify + Cool (White/Silver) handelt.

Zusehends schwindet meine Hoffnung, dass das Zweitgerät fehlerfrei sein könnte; sofern es eines Tages noch eintrifft. Doch wohl auch hier gilt: „Die Hoffnung stirbt zuletzt.“.

Zum Fortgang der Geschichte halte ich euch auf dem Laufenden.

Frank Stephan

Mit dem Bloggen begann ich im Januar 2008. Anfangs noch über meine Ausfahrten auf einer Night Train der Marke Harley-Davidson unter bikershrek.de; wurde bald darauf daraus tekshreks Blog. Technische Themen faszinieren mich schon immer. Seither schreibe ich Testberichte über Hardware, Gadgets, über macOS & iOS sowie darunter laufender Software & Apps.

Über meine 2016 hinzu kommenden Leidenschaften zum Mountain Biken, Bergwandern und Indoor Cycling berichte ich drüben auf GPS-Cycling.de.

Du erreichst mich auf Garmin Connect, auf Strava, sowie auf Twitter und per E-Mail tekshreksblog@gmail.com.

Alle Artikel von Frank Stephan

19 comments on “Dyson Pure Humidify+Cool – Service – Probleme – meine Erfahrungen”

  1. Dyson PH4 (M9F-EU-PKA)
    Im Dezember 21 bei Dyson gekauft, nach drei Monaten kam die Meldung, dass eine Tiefenreinigung erforderlich sei. Also brav das Pulver ein gerührt und die Reinigung gestartet:
    Der Count-down blieb nach 10 Sekunden stehen. Gerät aus und wieder einschalten: Count-down läuft 10 Sekunden und bleibt wieder stehen. Und so weiter…..

    Service angerufen dort wurde mir mitgeteilt, ich solle das ganze Gerät zur Reparatur einschicken.
    Auf meinen Einwand, dass ich es ohne OVP schwer ohne Transportschaden zur Werkstatt bringen kann, und ein Paket welches alle Teile so wie in der OVP einzeln schützt locker doppelt so gross wie die OVP wird, ansonsten aber eben leicht etwas beim Transport kaputt gehen kann wurde mir mitgeteilt, man habe keine Ersatzkartons.
    Auch könne ich auch nicht selber zu einer Werkstatt bringen (!), ich solle doch einen passenden Karton holen.
    Daraufhin habe ich es nochmal mit dem Dyson Whatsapp Support versucht und das Fehlerbild eingeschickt:

    Dyson Germany: Vielen Dank für das Bild ! Gerne würden wir Dein Gerät für eine Reparatur in unsere Werkstatt holen. Für eine Reparatur brauchen wir immer das ganze Gerät und die Dauer beträgt 5-9 Werktage. Dazu können wir Dir einen Retourenschein zusenden oder eine Abholung ab dem 02.03 vereinbaren. Hättest Du Interesse an diesem Service?

    Ich: Ja aber dann brauche ich einen passenden Karton den ich habe keinen. Ich will das Gerät nicht ohne OVP verschicken, denn dann ist ein Transportschaden programmiert.

    Dyson Germany: Gerne geben wir Deinen Auftrag auf! Leider können wir Dir keinen Karton zusenden, da wir pro Gerät nur einen Originalkarton herstellen. Gerne kannst Du einen Karton von dem Supermarkt oder von einer anderen Marke verwenden.

    Ich: Bitte teilen Sie mir mit, wie das Gerät zu verschicken ist um weitere Beschädigungen zu vermeiden! Ausserdem bitte ich prüfen zu lassen, ob es nicht ausreichend ist, die Pumpe mit Deckel alleine zu versenden. Die Fehlermeldung deutet ja darauf hin.

    Dyson Germany: xxx, wir haben gute Nachrichten für Dich! Wir haben gerade die Information erhalten, dass das Ersatzteil wieder lieferbar ist, somit ist die Einsendung in unsere Werkstatt nicht mehr nötig. Gerne haben wir Dir die passenden Pumpsäule im Rahmen der Garantie zukommen lassen. Deine Fallnummer dazu ist: xyz. Dein Paket sollte Dich in den kommenden Werktagen erreichen. Wir wünschen Dir wieder viel Freude mit Deinem Luftbefeuchter!

    Fazit:
    Ersatzteil schnell bekommen, Pumpensäule samt Deckel ausgetauscht – Gerät läuft – mal sehen wie lange. Ich hoffe nicht, dass ich dieses Gerät noch einsenden muss.

  2. Bei mir ist mittlerweile die 2. Pumpe drin, die 1. hat komplett den Geist aufgegeben. Anruf beim Support war top, ging schnell u. problemlos. Pumpe 2 Tage später da.
    Mittlerweile ist es so, dass wenn der Tank leer ist, neu gefüllt wurde u. das Gerät wieder läuft, pumpt die Ersatzpumpe anfangs (ganz leises surren ist zu hören), nach etwa 2-3 Min. nicht mehr. Kein Wasser wird angesaugt. Ich habe den Filter vorn entfernt, da kann man das orangene Teil sehen, was das Wasser „aufnimmt“, da tropft einfach kein Wasser mehr drauf. Meist geht es wieder, wenn ich das Gerät für ca. 30 Sek. vom Strom nehme (Netzteil raus), manchmal braucht es auch 2 Versuche. In jedem Fall klappt es nicht mehr, wie sonst immer: Tank befüllen, Pumpe (Deckel) drauf, rein schieben … alles funktioniert. Die Pumpe pumpt IMMER nur noch kurz, setzt dann aus. Netzteil raus, wieder rein … erst dann geht’s.
    Das kann doch aber nicht die Lösung sein.
    Aber probiert das mal so aus, würde mich interessieren, ob das bei euch auch so geht.
    Wie geschrieben, man kann schön sehen, ob das Wasser gepumpt wird u. auf das orange Teil tropft, wenn man mal den vorderen Filter kurz entfernt!
    Grüße
    Thomas P. aus W.

  3. Hallo zusammen,

    na dann bin ich hier ja in der richtigen Runde. Gerät gekauf im Dezember 2021. Im Januar 2022 ging es dann schon los mit dem ersten „Pumpenfehler“. Hotline kontaktiert (geht abends sehr gut), ich soll die Pumpensäule 24 Stunden trocknen und dann wieder einsetzen…. Das habe ich gemacht, ging dann wieder 3 mal gut, dann wieder nicht mehr, dann haben wir den einfach nicht mehr benutzt für 2 Wochen. Ich habe dann bemerkt dass der Fehler nicht kommt , wenn man die Pumpensäule sofort nach der Entnahme in eine Schüssel mit Wasser stellt, dass die also nicht leer laufen kann.

    Aber seit seinem Zwangsurlaub bläßt der Purifier laufend auf Vollgas obwohl die Werte laut App längst im grünen Bereich sind, in der App alles auf Auto gestellt. Also auch tagsüber auf Nachtmodus gestellt damit man telefonieren kann. Von den gestiegenen Energiepreisen mal ganz abgesehen…

    Da war er aber scheinbar wieder beleidigt, wenn man jetzt auf Auto zurückstellt dann fängt der Lüfter in regelmäßigen Abständen an Geräusche zu machen, klingt wie ein Schwirren oder leichtes quitschen. Luftstrom umstellen half auch nichts (von vorne nach hinten oder mit geschwenktem Düsen).

    Ich habe die Nase jetzt voll, für 620€ habe ich mehr Qualität erwartet, ich habe heute mit der Hotline telefoniert, ich schicke das heute wieder zurück zum Erzeuger.

    Gruß Wolfgang

Schreibe einen Kommentar zu Antje Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.