Skip to content
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Dial!List: FRITZ!Box-Anrufmanager für iPad & iPhone im Test

Dial!List

Heute stelle ich euch eine App für das iPad und iPhone vor, die seit einigen Jahren mein treuer und inzwischen zu einem unentbehrlichen Begleiter wurde: Dial!List vom Entwickler HOsy.

Es handelt sich um eine App, die in Zusammenarbeit mit einer AVM Fritz!Box nach meiner persönlichen Meinung weit und breit vergeblich seinesgleichen sucht.

Dial!List zeigt eingehende und ausgehende Anrufe zuverlässig am iPad, iPhone und iPod touch zusammen mit den Details des Anrufers aus deinen Kontakten an.

Ein besonderes Highligh sind für mich die Anruferlisten. Diese werden direkt in der App mit der Fritz!Box abgeglichen, so dass diese dann angeschaut, durchsucht und auch direkt ein Anruf daraus gestartet werden kann: wahlweise über das Festnetz im heimischen WLAN oder auch direkt über das iPhone bzw. den iPod touch.

Kurzvorstellung von Dial!List

Anrufliste

Die Anruferliste wird automatisch nach jedem Anruf von der FRITZ!Box geladen. Diese kann nach Kategorien gruppiert angesehen und durchsucht werden. Befindet sich der Kontakt im Adressbuch, wird selbstverständlich der dazu passende Name angezeigt.

Die Anruferliste kann auch ausserhalb deines heimischen WLANs per Edge und über 3G aktualisiert werden.
Leider kann ich das noch nicht selbst testen aber ich unterstelle einfach, dass dies mit dem neuen iPhone 5 und im Telekom Netz auch über LTE funktionieren wird.

Wähldialog

Über den Wähldialog kann direkt nach Kontakten im Adressbuch gesucht und Rufnummern per Tastatur eingegeben werden. Die Möglichkeit, Wähloptionen einzustellen, wie beispielsweise die ausgehende Leitung, die Rufnummer zu unterdrücken, runden diese Funktion ab.

Anrufmonitor

Der Anrufmonitor zeigt alle ein- und ausgehenden Anrufe mit Informationsdetails, wie eingehende Telefonnummer, Anrufername, Kontaktbild und die angerufene Leitung an, Anrufe in Abwesenheit werden mit der Uhrzeit angezeigt.

Neu in Version 2.0

In der heute erschienenen Version 2.0 wurden von HOsy wieder zahlreiche Verbesserungen vorgenommen.

  • Unterstützung der neuen AVM Firmware
  • DECT aktivieren / deaktivieren
  • Rufumleitungen hinzufügen
  • Rufumleitungen löschen
  • iPhone: Schneller Umgebungswechsel
  • FRITZ!Box Systeminformationen anzeigen
  • Telefongerät testen Dial!List
  • In-App Kauf kann wieder hergestellt werden

One more thing … das neue App Icon

Zusätzlich zu den Neuerungen der Version 2.0 wurden

  • Abstürze behoben
  • Aktualisieren-Button wurde nicht angezeigt, wenn laden der Liste nach Start deaktiviert war
  • Ladegeschwindigkeit der Anruflisten verbessert und
  • der Datenverbrauch reduziert.

Beachtet werden sollte, dass diese Version die Letzte ist, die auch die älteren Geräte unterstützt. Aus diesem Grund wurde auch noch nicht die Unterstützung für das neue iPhone 5 integriert.

Diese Version ist jedoch fertig und wurde bereits heute nach der Veröffentlichung der 2.0 vom Entwickler an Apple übermittelt.

Fazit

Mir ist es besonders wichtig, zu jeder Zeit, vor allem auch von unterwegs aus, auf meine Anruflisten – hier besonders auf ‚Anrufe in Abwesenheit‘ – zugreifen zu können, um so die Möglichkeit zu erhalten, jederzeit zeitnah zurück rufen zu können.

Aber nicht nur das, auch alle anderen Funktionen erledigt Dial!List regelmäßig zuverlässig, selbst wenn es nur die Möglichkeit ist, sein iPhone im WLAN zu Hause oder im Büro auch als Festnetztelefon zu nutzen oder auch um seine Voicemails und Faxe mal schnell zu checken.

Dial!List

Auch die schnelle Aktivierung des WLAN Gastzugang hat sich schon mehrfach bewährt und ist bei unseren Besuchern und Gästen sehr beliebt. Und das hat den großen Vorteil, man braucht nicht sein eigenes WLAN Passwort bekannt zu geben.

Persönliche Anmerkung

Die aktuell zum Teil schlechten Rezensionen im iTunes Store kann ich so gar nicht nachvollziehen. Es stimmt sicherlich, dass es in der Vergangenheit hin und wieder Probleme mit der App gab aber diese wurden längst behoben.

Und ich kann bestätigen, aktuell läuft Dial!List in der Version 1.7.4 und auch die heute erschienene Version 2.0 absolut stabil und zuverlässig und das auf meinem iPad 3. Generation und iPhone 5 jeweils unter iOS 6.

Sollte also tatsächlich jemand Probleme haben, einfach eine Frage direkt an den Support von HOsy oder auch gern hier unten in den Kommentaren.

Verlosung

Für ein Gewinnspiel wurden mir von HOsy Labs 7 Promo Codes der Dial!List App zur Verfügung gestellt. Um die Chance auf den Gewinn eines dieser Codes zu erhalten, schreibe bitte unten in die Kommentare, welche AVM Fritz!Box du im Einsatz hast.

Steigerung deiner Gewinnchance

Besonders freuen würde es den Entwickler, wenn du zusätzlich @HOsyLabs auf Twitter folgst und den nachfolgenden Tweet veröffentlichst.

Ich nehme am #Gewinnspiel vom @tekshrek teil › #DialFritz #Anrufmanager von @HOsyLabs ›

Deine Chance auf den Gewinn eines der begehrten Codes steigt somit um 100%, da deine Teilnahme dadurch doppelt zählt.

Das Gewinnspiel endet am kommenden Mittwoch, dem 24. Oktober 2012, wie immer um 23:59:59 Uhr. Die Gewinner werden per Zufall ermittelt.

Das „Kleingedruckte“ findest du unter: Allgemeine Teilnahmebedingungen.

Wer nicht so lange warten möchte, hat natürlich die Möglichkeit, sich Dial!List auch sofort im iTunes App Store zu holen.

Jetzt bist du gefragt!

Gefällt dir dieser Beitrag oder bist du anderer Meinung? Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieser Beitrag nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.


Update 25. Oktober 2012

Vielen Dank für euer Interesse an der iOS App Dial!Fritz auch im Namen des Entwicklers.

Die Gewinner wurden ermittelt.

Die Gewinner eines Promocodes für den kostenlosen Download aus dem iTunes App Store wurden ermittelt und haben den Code bereits per E-Mail erhalten.

Gewonnen haben:

  • Bruce
  • Geiststreicher
  • Toby1525
  • Carsten Dobschat
  • MILE
  • bcgie
  • Thomas Koss

Viel Spaß mit Dial!Fritz auch im Namen des Entwicklers Matthias Hühne.

Wer jetzt nicht gewonnen hat und dennoch Interesse an dieser überaus nützlichen App hat, der kann den Download direkt von hier darüber aus starten; erspart das Suchen im iTunes App Store.

34 comments on “Dial!List: FRITZ!Box-Anrufmanager für iPad & iPhone im Test”

  1. Hallo,

    in Ihrem Artikel habe ich von der App FRITZ!Box-Anrufmanager für den Mac gelesen und diesen gekauft.

    Nun möchte ich die Kontakte meines iMac mit meiner FritBox 6360cable synchronisieren.
    Das kleine Rädchen dreht sich 1-2 Sekunden, doch das war es, keine Synchronisation.

    eMails an den Hersteller HOsy (siehe unten), auf seiner HomePage eingegeben, werden seit über einer Woche nicht beantwortet.

    Jetzt eine Frage bitte, wissen Sie ob die App nicht mehr weiter entwickelt wird?
    Oder mache ich etwas falsch um eine Antwort zu bekommen?

    Danke für eine Antwort und alles Gute

    mit freundlichem Gruß
    Hans

    Hallo DialList Team,

    leider habe ich noch keine Antwort auf meine Fragen bekommen.

    Jetzt habe ich mir eine Lizenz gekauft, doch leider ist auch damit eine Übertragung der iMac-Kontakte zum FritzBox-Telefonbuch nicht möglich.
    Das Rädchen dreht sich für 1-2 Sekunden und nichts passiert.

    Was kann ich wo an den Einstellungen verändern?

    Ich bitte um Hilfe

    Freundlichen Gruß

    1. Hallo Hans, das ist zwar der falsche Artikel, das hier ist die iOS Version 😉 aber ich habe den Entwickler verständigt und gebeten zu helfen. Viele Grüße Frank

  2. Ich habe es eben auch mit einer 6360 und der aktuellen Firmware getestet und es funktioniert.
    Die Synchronisation läuft immer nur in Richtung FRITZ!Box.

    In Dial!List das Symbol „Telefonbuch“ auswählen, dann entweder ein Adressbuch-Gruppe oder einen einzelnen Kontakt auswählen und „Kontakte auf FRITZ!Box übertragen“ auswählen.

    In der FRITZ!Box-Weboberfläche „Telefonie“ > „Telefonbuch“ anwählen und dort zum 1. Telefonbuch wechseln. Hier sind nun alle Kontakte einzusehen. Wenn ein anderes Telefonbuch in der FRITZ!Box ausgewählt ist, werden die Kontakte nicht angezeigt. Es muss das erste Telefonbuch in der FRITZ!Box dazu ausgewählt werden.

  3. Danke für den Hinweis.

    Spitze, mit einem Kontakt klappt es, aber leider nicht mit „Alle Kontakte“.
    Ich möchte nicht gerne alle einzeln übertragen.
    Oder muss ich das Telefonbuch der FritzBox vorher löschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.