Skip to content
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Brother HL-L8350CDW im Test – professioneller Farblaserdrucker mit Duplex & WLAN

Schnelle Druckgeschwindigkeit - SSL-Verschlüsselung - Apple AirPrint - zahlreiche Sicherheitsfunktionen u.v.m.

Anfang des Jahres entstand die Notwenigkeit der Anschaffung eines Farbdruckers, nachdem ich lange Zeit ohne einen solchen auskam. Nach reiflicher Überlegung, ob denn Tinte oder besser Toner in Betracht kommt, entschied ich mich doch für die Farb-Laser-Variante. Auch war relativ schnell klar, wo genau ich mich umschauen werde, bin ich doch seit vielen Jahren und seit mehreren Generationen eines Laserdruckers aus dem Hause Brother überaus zufrieden.

Anforderungen an (m)einen zukünftigen Farblaser-Drucker

Meine Anforderungen an einen Farblaser-Drucker waren simpel und überschaubar: er sollte schnell drucken können, wie mein Schwarz/Weiß Brother-Laserdrucker, denn mit einem Druckaufkommen von auch mal 100 Seiten pro Druckauftrag, will ich nicht eine halbe Stunde warten, bis der Druckauftrag abgearbeitet ist, beidseitig/Duplex drucken können soll er sowieso, denn ich finde, das wirkt deutlich professioneller und reichlich Papier spart es noch dazu. Weiterhin sollte er im LAN drucken und WLAN-fähig sein und natürlich Apple AirPrint unterstützen, denn auch mal fix direkt etwas vom iPad aus drucken, ist so jederzeit leicht möglich.

Das waren die Punkte, die mein neuer Brother-Farblaser-Drucker können müssen sollte.

Erste Schritte & Einrichtung des Brother HL-L8350CDW

Meine Wahl fiel mir auf Grund meiner selbst gesetzten Vorgaben sehr leicht, kamen doch nicht sehr viele Geräte in Betracht und so verrichtet nun seit einiger Zeit ein Brother HL-L8350CDW zuverlässig und täglich seine Dienste.

Auf Grund des gewählten Stellplatzes, bei uns hier im Archiv, ist die unmittelbare Nähe zum Router gegeben, sodass ich den Drucker über LAN-Kabel direkt daran angeschlossen habe, um eine Verbindung mit dem Netzwerk herstellen zu können.

Anschließend im macOS die Systemeinstellungen geöffnet, auf Drucker & Scanner geklickt und über das + Symbol einen neuen Drucker hinzu gefügt; der Brother HL-L8350CDW wurde sofort gefunden und war unmittelbar einsatzbereit.

Brother HL-L8350CDW - Professioneller Farblaserdrucker - Erste Schritte & Einrichtung
Brother HL-L8350CDW – Professioneller Farblaserdrucker – Erste Schritte & Einrichtung

Wer statt dessen die Verbindung über WLAN mit seinem Büro-, Heimnetzwerk bevorzugt, kann dies über die Weboberfläche des Brother HL-L8350CDW einrichten. Diese lässt sich am einfachsten über den Safari-Browser finden, indem dort über Bonjour der gewünschte Drucker gewählt wird.

Eigenschaften und Spezifikationen des Brother HL-L8350CDW

Auch für Arbeitsgruppen ist der Brother HL-L8350CDW mit seiner schnellen Druckgeschwindigkeit und zahlreichen Sicherheitsfunktionen der optimale Farblaserdrucker auch für hohe Druckvolumen. Schnell und bequem ins LAN (10/100 BaseTX integriert) oder WLAN (802.11b/g/n integriert) eingebunden steht er über den integrierten LAN/WLAN-Printserver der kompletten Arbeitsgruppe zur Verfügung. Der Anschluss des Brother HL-L8350CDW über dessen USB 2.0 Hi-Speed Schnitstelle ist ebenfalls möglich.

Seine Aufwärmzeit beträgt weniger als 29 Sekunden aus dem Schlafmodus und weniger als 15 Sekunden aus dem Bereitschaftsmodus – bis zum Druck der 1. Seite in Farbe & Schwarz/Weiß.

Brother HL-L8350CDW - Professioneller Farblaserdrucker - Vorderansicht
Brother HL-L8350CDW – Professioneller Farblaserdrucker – Vorderansicht

Druckauflösung & Druckvolumen des Brother HL-L8350CDW

Die maximale Druckauflösung des Brother HL-L8350CDW liegt bei 2.400 x 600 dpi. Er schafft beachtliche, bis zu 30 Seiten/Minute in Farbe und Schwarz/Weiß in Simplex (einseitig) und in Duplex (beidseitig) sind es dann, logisch schlussfolgernd, die Hälfte, da hier beide Seiten in einem Durchlauf bedruckt werden, der Drucker das Blatt dafür lediglich selbst wendet, um die zweite Seite zu bedrucken. Somit schafft der Brother HL-L8350CDW hier bis zu 14 Seiten/Minute bzw. 7 Blätter/Minute) in Farbe und Schwarz/Weiß.

Papierzufuhr des Brother HL-L8350CDW

Für die täglichen Druckaufträge stehen eine 250 Blatt Papierkassette und 50 Blatt über eine Multifunktionszufuhr zu Verfügung. Je nach Druckaufkommen kommt der Brother HL-L8350CDW schon auch einige Tage ohne Nachfüllen des Papiervorrat hin. Optional kann eine 500 Blatt Papierkassette (LT–320CL) über Brother erworben werden.

Die Papierablage der erledigten Druckaufträge fasst 150 Blatt und erfolgt Face Down (Vorderseite nach unten).

Apple AirPrint und Google Cloud Print kompatibel

Für den Brother HL-L8350CDW stehen die nachfolgenden, kostenlosen Apps Brother iPrint&Scan für Apple iOS, Android Smartphones und Tablets zur Verfügung. Ebenfalls unterstützt wird Google Cloud Print zum Drucken aus kompatiblen Anwendungen.

Brother iPrint&Scan

Brother iPrint&Scan
Brother iPrint&Scan
Preis: Kostenlos
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot
  • Brother iPrint&Scan Screenshot

Brother Support Center

Brother SupportCenter
Brother SupportCenter
Preis: Kostenlos

Firmware-Update Brother-Drucker

Dank der iOS-Apps, bisher wusste ich gar nicht, dass es für Brother-Drucker Apps gibt, habe ich erst gesehen, dass für meine beiden Brother aktuellere Firmware-Updates zur Verfügung stehen und diese wurden somit direkt und sofort aktualisiert.

Das geschieht am einfachsten über Safari und dort über die Lesezeichenleiste ›› Bonjour ›› den gewünschten Drucker auswählen. Bei mir sind das der Brother HL–5470DW und der Brother HL-L8350CDW. Dann erscheint die jeweilige Weboberfläche und dort dann den entsprechenden Menüpunkt auswählen und das Firmware-Update starten. Für die Aktualisierung des Brother HL–5470DW ist jedoch die Installation von Java notwendig. Sollte dies genutzt werden, bitte daran denken, Java sofort im Anschluss wieder aus dem macOS zu entfernen.

Brother PRINT AirBag: Die Garantie ohne Mehrkosten für Verschleißteile

Brother bietet für den HL-L8350CDW den PRINT Airbag für 350.000 Seiten im Wert von 425 Euro an. Sollte vor Erreichen der Druckleistung und vor dem Ende des 3-jährigen Garantiezeitraums ein Austausch von Verschleißteilen, bei denen die normale Garantie im Schadensfall nicht greift, erforderlich sein, übernimmt Brother die Kosten für die entsprechende Arbeitszeit und die notwendigen Verschleißteile.

Brother gilt als zuverlässiger Partner rund um moderne Drucklösungen. Um diesen Anspruch zu unterstreichen, enthalten ausgewählte Modelle, zusätzlich zu der 3-jährigen Herstellergarantie für alle Brother Produkte, den Brother PRINT AirBag. Damit werden hohe Druckvolumen zuverlässig durchführbar ohne Aufpreis. Mit diesem Angebot möchte Brother das Vertrauen in deren wartungsarme Produkte an ihre Kunden weitergeben.

Mein Fazit zum Brother HL-L8350CDW

Mit der Geschwindigkeit, in der Ausdrucke erfolgen, mit der Qualität, gerade auch der farblichen Seiten, mit den Druckergebnissen im allgemeinen, die der Brother HL-L8350CDW liefert, bin ich jedes Mal wieder äußerst zufrieden; genau so, wie ich es seit Jahren mit den Vorgängern aus dem Hause Brother bisher auch immer war.

Auch das Drucken im Netzwerk sowie via AirPrint vom iPad und iPhone aus, stellen mich jedes Mal wieder voll zufrieden. Der Drucker wird zackig gefunden und der jeweilige Druck kann gestartet werden – alles rundherum einwandfrei.

Brother HL-L8350CDW auf Amazon.de kaufen

Brother HL-L8350CDW Farblaserdrucker grau/weiß
Preis: EUR 314,90
25 neu von EUR 314,890 gebraucht

Frank Stephan

Mit dem Bloggen begann ich im Januar 2008; damals noch über meine Ausfahrten auf einer Harley-Davidson; NightTrain Softail. Daraus wurde später dann tekshreks Blog; da mich technische Themen schon immer faszinieren und regelmäßig auch auf größeres Interesse einer immer breiteren Leserschaft stießen, als auf das, was ich so mit meiner Harley erlebte. Seither blogge ich über Hardware und zahlreiche Gadgets, sowie Software für macOS und Software für iOS.

Über meine Leidenschaften zum Bergwandern & IndoorCycling berichte ich auf GPS-Hiking.de.

Du findest mich bei Google+, auf Twitter, sowie auf Facebook.

All posts by Frank Stephan

One comment on “Brother HL-L8350CDW im Test – professioneller Farblaserdrucker mit Duplex & WLAN”

  1. Mein alter Brother Laserdrucker schwarz/weiß kommt so langsam in die Jahre. Wichtig war mir damals Netzwerkdrucker und Duplex. Sollte es soweit sein, würde ich auch wieder zum Brother greifen. AirPrint ist natürlich auch cool.

    Danke für deine Einblicke in die neue Generation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.