Zum Inhalt springen
tekshreks Blog - Software, Hardware, Mobile Computing, Internet & Co.

Das Bankprogramm MoneyMoney für den Mac zum Sonderpreis

MoneyMoney

Bereits vor einiger Zeit hatte ich über die Banking-Software für den Mac MoneyMoney berichtet. Seit dem ist diese App für mich unverzichtbar geworden und mehrmals in der Woche im Einsatz; auch hält meine Begeisterung seither unverändert an.

Wer eher wenig Lust auf Online-Banking hat, aber einen Mac besitzt, kann jetzt sich jetzt freuen. Ab Dienstag dem 24.07. bis Dienstag dem 31.07.2012 gibt es die beliebte Banking-Software MoneyMoney zum unschlagbaren Sonderpreis von 6,99 € im Mac App Store.

Wer bisher noch gezögert hat, sollte daher einfach zugreifen – es lohnt sich.

Pünktlich zum Erscheinen von OS X Mountain Lion unterstützt MoneyMoney die von Apple zur Verfügung gestellte Mitteilungszentrale, um auf neue Umsätze hinzuweisen.

Das neue MacBook Pro mit dem hochauflösenden Retina-Bildschirm wird ebenfalls unterstützt. So präsentiert sich die hochwertige Typografie von MoneyMoney schärfer denn je.

7 comments on “Das Bankprogramm MoneyMoney für den Mac zum Sonderpreis”

  1. Ich hatte damals auch auf dem iPhone Outbank genutzt. Gut du meinst jetzt die Mac-Version, aber ich kann Frank nur zustimmen:
    MoneyMoney ist ebenfalls super, wenn nicht noch „einfacher“ (im positiven Sinne). Starten, sofort ein Überblick aller Konten + der Umfang wie man ihn von anderen Tool gewohnt ist. Ich nutze das Tool inzwischen nur noch.

    1. Ich hab mich jetzt, nicht zuletzt auf Grund des Artikels von Frank für Money Money entschieden. Erscheint mir doch sympathischer als Outbank, obwohl ich eben auch iOutbank auf dem iPhone nutze.

  2. Vielen Dank für den Tipp, insbesondere nach dem Ansehen des Videos scheint mir MoneyMoney doch einfacher und sympathischer als Outbank zu sein. Dennoch bin ich mir nicht ganz schlüssig, welches ich nehmen soll für 6,99 – auf dem iPhone läuft iOutbank recht zuverlässig…

  3. Hallo, mal eine kleine Nebenfrage: gibt es das Lexware Quicken inzwischen auch für den MAC. Ich war von diesem Programm immer begeistert. Aber das ist schon sehr lange her. 🙂
    LG Timm

    1. Quicken für den Mac, wohl eher nicht.
      Drauf habe ich auch lange Zeit gehofft.

      Schaue dir doch einfach mal Bank X Professional an; das nutze ich – tolle App.
      Da erscheint auch noch eine Review von mir.

Schreibe einen Kommentar zu Frank Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.