Portable Festplatte mit Thunderbolt-Anschluss

My Passport Pro von Western Digital in der Praxis

Western Digital My Passport Pro

Die neue My Passport Pro aus dem Hause Western Digital hatte ich vor kurzem bereits vorgestellt. Wer daher eher allgemeine Informationen zu ihr wünscht, liest bitte dort! Hier soll es um ihren ersten Einsatz in der Praxis gehen und dazu wurde die My Passport Pro harten Tests unterzogen, denn noch immer bin ich am Überlegen, wie unser Workflow in Bezug zu Dateien, die am Mac Pro und am MacBook Pro gemeinsam genutzt werden, am Besten umgesetzt werden soll.

So laufen derzeit zahlreiche Tests, ob über Cloud Sync verschiedener NAS-Systeme, wie beispielsweise einer Synology Disk Station, eines QNAP TS-269 Pro und auch mit der neuen WD My Cloud EX2. Welche Lösung am Ende gewinnen wird, ob es einerseits nur übers lokale LAN oder doch über eine lokal angeschlossene Festplatte, wie die My Passport Pro oder doch irgendwie gemischt von allem laufen wird, auch welche Unterschiede es im Einzelnen gibt, dazu später in einem ausführlichen Bericht mehr.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

Monster DNA On-Ear Kopfhörer mit Pure Monster Sound

Nicht immer kommt es gut an, wenn die Nachbarn den heimischen Sound mit anhören müssen. Ja wirklich müssen, denn hin und wieder kommt es vor, dass es hier gewaltig aus unseren reichlich dimensionierten Boxen nur so hämmert und dann hören die Nachbarn eben zwangsläufig mit. Hin und wieder lasse ich diese das allerdings einfach ertragen aber eben zu oft, bringt dann doch etwas Spannung in das nachbarschaftliche Verhältnis und dann sind Alternativen gefragt.

Monster DNA

Als Fan von ordentlich Power und entsprechend großen Schallwellen im Zimmer, die wohl auch nur von entsprechend großen Lautsprecherboxen produziert werden können, ist es gar nicht mal so einfach, etwas adäquates an Kopfhörern zu finden, die einen zumindest ähnlichen bzw. annähernd gleichwertigen Höhrgenuss vermitteln.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

iTunes Festival 2013 · Livestream in HD über Apple TV

iTunes Festival 2013

Am 1. September begann in London das siebente iTunes Festival. An jedem Tag des Monats wird ein Konzert eines namhaften Künstlers stattfinden. Diese Gigs werden von Apple live auf das iPad, iPhone und via Apple TV auch auf den heimischen TV gestreamt.

Seit 2007 findet Apples alljährlicher Konzert-Marathon jedes Jahr im September im Londoner Roundhouse statt und ist eines der größten Musik-Events.

Es werden von allen Abenden Livestreams angeboten, die bereits kurze Zeit nach dem Konzert abgerufen werden können.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

WATCHEVER · einzigartige Serien- und Filmflatrate in DE

WATCHEVER

Weltweit einzigartig auch mit Offline-Modus in der App für unterwegs.

Nach ziemlich genau einem Jahr hatte ich erst Ende Dezember mein Premium-Abo bei LOVEFiLM gekündigt. Es gab dort zuletzt einfach zu viele Sachen, die ich nicht mehr wirklich gut fand.

Zwar glaube ich eher nicht an Zufälle aber irgend wie war es reiner Zufall, als ich heute Morgen über die Information stolperte, dass es da etwas Neues mit Film und Flatrate gäbe.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

Spotify Account Umzug · eine Anleitung!

Spotify Premium

Und das vollständig ohne Facebook Account.

Nach dem gestrigen iOS Update der Spotify App war es mir nicht mehr möglich, mich auf dem iPhone 5 bei Spotify mit meinen Facebook-Login-Daten anzumelden.

Ein Löschen und anschließendes neu Installieren der App brachte keine Besserung; weiterhin erschien jedes Mal die Meldung fehlerhafte Zugangsdaten.

Und so kam ich spontan auf die Idee, einfach einen neuen Account anzulegen, denn mich störte schon länger, dass ich bei Spotify dazu meine Facebook-Account-Daten nehmen musste, wollte ich bisher Spotify nutzen.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

Kingston HyperX MacBook Einbau oder Backup-SSD

Kingston HyperX 3K SSD

Als ich nach einer externen Backup-Lösung für das neue MacBook Pro Retina suchte, stellte ich mir etwas Außergewöhnliches vor. Es sollte hochwertig und gleichzeitig ausgefallen sein; so überhaupt nicht Standard. Sondern eher wie das MacBook Pro Retina selbst – außergewöhnlich.

So eine schnöde externe HD fand ich dazu eher langweilig, nicht wirklich gut genug.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

Spotify. Eine neue Art des Musikhörens.

Spotify

So einige Zeit habe ich alle Informationen, die ich bei Twitter mitbekommen habe und in denen etwas von Spotify stand, mehr oder weniger ignoriert. Nicht bewusst aber eben irgendwie doch ignoriert. Aus heutiger Sicht wundert mich das gewaltig, bin ich doch sonst eher mit vorn dran, wenn es um die Anmeldung bei einem neuen Dingens im Internet geht.

Möglicherweise sagte mir mein Unterbewusstsein: Spotify hat etwas mit Musik zu tun, was willst du dort. Dazu gibts den iTunes Store und iTunes Match hast du auch – daher fleißig weiter ignorieren.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

Mit My Movies Filme auf iPhone 4(S) verwalten · DVD und Blu-ray

My Movies

Beginnt man den Überblick zu verlieren, welchen Film man bereits gesehen hat, dann ist es wohl an der Zeit, sich durch eine App helfen zu lassen.

So passiert mir, dass ich einen Film auf meine Wunschliste bei LOVEFiLM gesetzt hatte, obwohl ich diesen bereits als Blu-ray zu Hause habe. Eine Suche im App Store kann nie schaden, schließlich soll es für fast alles eine App geben.

Sehr schnell wurde ich fündig. Die Suche nach Blu-ray brachte einiges zum Vorschein – u.a. auch die App My Movies. Besonders erfreulich ist, dass es eine Free Version zum Testen gibt.

Nach dem Laden ist eine kostenlose Anmeldung bei mymovies.dk notwendig. Das passiert direkt innerhalb der App und ist schnell erledigt.

Nach der obligatorischen Bestätigung der Mail-Adresse konnte es auch schon mit der Erfassung der Filme los gehen. Mit dem integrierten Barcode-Scanner geschieht das absolut easy. Auf Grund des Handling merkte ich sehr schnell, das ist es. Daher habe ich die Free Version gelöscht und mir direkt die Pro Version geholt. Diese gibt es als iPhone und iPad App.

iTunes App Store

Die App gestartet, angemeldet und schon wurde synchronisiert und meine bisher gescannten Filme waren auf dem iPhone zu sehen. Nun noch die restlichen Filme gescannt und schon hatte ich eine super Überblick. Gut ist, dass sich Filme auch manuell erfassen lassen, da leider bei LOVEFiLM nicht die Original Hüllen mit gesendet werden und so kein Barcode der Blu-ray zur Verfügung steht.

Bei Interesse findest du hier eine Übersicht meiner bisher erfassten Filme. Glaubst du, dass ich einen Film unbedingt sehen sollte, der da noch nicht steht – und das sind garantiert sehr viele, so würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du den Titel einfach unten in die Kommentare schreibst.

Unterschieden wird u.a. zwischen Filmen im Eigentum und geliehen. Integriert in die App sind noch zahlreiche weitere Funktionen, wie zum Beispiel eine Film-Vorschau der aktuellen Woche oder der kommenden Woche und dabei wird unterschieden zwischen DVD und Blu-ray. Ebenfalls lassen sich zu den Filmen Trailer abspielen.

Galerie

 

Aber ich möchte gar nicht auf alle Funktionen der sehr umfangreich ausgestatteten App im Detail eingehen. Mich hat My Movies sofort zu Beginn vollkommen überzeugt. Testet die App am besten sofort selbst.

Eure Fragen und Meinungen wie immer gern in den Kommentaren.

LOVEFiLM · alles, wovon Filmfans träumen

LOVEFiLM

Nach unseren umfangreichen Erlebnissen mit Sky, die ich einfach nur als die totale Pleite bezeichnen kann, haben wir einen würdigen und durchaus akzeptablen Ersatz gefunden.

Dieser Service heißt LOVEFiLM und er verspricht Filme ohne Limit. Auch gibt es so gar keine Vertragsbindung oder sonst irgendwelche Haken, versteckte Kosten, überhaupt gar nichts habe ich dort dazu finden können. Einzige Beschränkung: es werden stets nur 2 Filme gleichzeitig versendet; was aber wiederum auch irgendwie logisch ist.

Und ein wesentlicher Vorteil: Die ersten 30 Tage vollkommen kostenlos und unverbindlich zum Test.

Den gesamten Beitrag lesen… ››

Yamaha AV Controller · Musik direkt aus dem iPhone

Yamaha AV ControllerHeute stelle ich euch eine App vor, welche die auf einem iPhone vorhandenen Musik direkt über die heimische HiFi-Anlage abspielt und das ohne Kabel bzw. das iPhone per Docking-Station an zu schließen und auch ohne Apple TV – einfach so über WLAN direkt vom iPhone 4S zum Yamaha AV Verstärker.

Ermöglicht wurde das Ganze durch ein Update der Yamaha AV Controller App auf Version 2.0; erschienen heute Morgen im App Store. Den gesamten Beitrag lesen… ››