Was ist Persönlicher Hotspot?

Persönlicher Hotspot

Was ist Persönlicher Hotspot? Hier erklärt am Beispiel eines Apple iPad 2 und Apple iPhone 4.

Der Anlass, um mich überhaupt mit dem Persönlichen Hotspot zu befassen, war, dass bei unserem Eintreffen, am Tag der Eröffnung des Apple Store in Dresden bereits alle 3G Modelle ausverkauft waren und so lediglich die Möglichkeit bestand, ein WiFi Modell zu bekommen.

Ich habe zwar gewusst, dass es diese Funktion seit der Einführung des iOS 4.3 gab, aber so richtig wahr- bzw. in Betrieb genommen hatte ich diese bisher nicht, wozu auch. Eines kann ich schon vorweg bestätigen, das ist eine phantastische Funktion, die perfekt funktioniert.

Bevor ich jetzt auf die Inbetriebnahme selbst eingehe noch folgendes: Nach meiner Meinung kann man sich die 100,- Euro Aufpreis für ein 3G-Modell beruhigt sparen. Einziger möglicher “Nachteil”, den ich als solchen empfinden könnte, ist der Akku des iPhone 4; denn ist dieser leer und nix zum Laden in Reichweite, dann ist auch Schluss mit dem Hotspot.

Andernfalls hat dieser auch einen gewaltigen Vorteil: Wie oft passiert es denn, dass man in der Nähe des Fenster einen super 3G-Emfang hat, kaum sitzt man entspannt im Sessel oder auf der Couch – also einige Meter vom Fenster weg – ist Schluss. Wer jetzt nicht gern am Fenster stehen bleiben möchte, um mit seinem iPad 2 zu surfen … Du kannst es dir vorstellen? Genau, das iPhone 4 am Fenster platziert – selbst entspannt auf der Couch Platz genommen und alles ist easy.

Ansonsten im Gelände ist es folgendermaßen: Habe ich keinen 3G-Empfang mit meinem iPhone 4 – dann nutzt mir auch kein 3G im iPad, denn dann habe ich da auch keinen. Habe ich statt dessen 3G-Empfang, dann reicht vollauf der Persönliche Hotspot. Übrigens, genau diese Überlegungen stellte ich an, als wir im Apple Store Dresden waren und keine 3G-Modelle mehr verfügbar waren.

Aber nun zur Funktion selbst, wie stellst du also die Verbindung des iPad 2 zum Persönlichen Hotspot des iPhone 4 her?

Dazu gehst du zuerst in die Einstellungen des iPhone 4 und findest dort als 3. Punkt von oben den Persönlichen Hotsport. Da tippst du drauf und schaltest diesen im folgenden Fenster ein und vergibst ein Passwort (meines hier ist nur ein Beispiel für diesen Artikel und nicht das wirkliche).

 

Hattest du – wie jetzt in meinem Fall – die Verbindung am iPad 2 bereits eingerichtet, dann verbindet sich dieses sofort mit dem iPhone 4, wie auf dem zweiten Bild zu erkennen. Andernfalls nimmst du dir jetzt das iPad 2 und gehst dort ebenfalls unter Einstellungen und dann WiFi.

iPad 2 verbinden

Hier solltest du jetzt den Namen deines iPhone 4 finden. Diesen wählst du durch tippen darauf aus und gibst das zuvor am iPhone 4 vergebene Passwort ein. Das wars, denn jetzt ist die Verbindung schon hergestellt.

iPad 2 verbinden

Das eine Verbindung zwischen deinem iPhone 4 und einem anderen Gerät besteht, wird dir am iPhone 4 selbst angezeigt; am normalen Bildschirm, sowie auch im Sperrbildschirm.

Galerie

 

Eure Fragen wie immer gern bitte unten in die Kommentare oder auf den bekannten Kanälen. Die Links dorthin findet ihr ebenfalls hier darunter. Eine Antwort ist garantiert.


Veröffentlicht von

Ich bin der Gründer und Hauptschreiber hier auf diesen Seiten. Ich liebe das Internet, Apple sowieso und beides wohl mehr als gut für mich ist. Jede Menge Kaffee den gesamten Tag über und besonders mag ich die Insel Kreta.

Finde mich auch auf · App.net · Twitter · Facebook und auch auf Google+!

53 Kommentare » Schreibe einen Kommentar
  1. Einfach und klar erklärt – aber in dem Fall kann man auch fast nix falsch machen ;)
    Wie siehts eigentlich mit dem Laden des Akku vom iPhone4 aus? Kann man .. verdammt grad komme ich selbst auf die Antwort.. ;)
    Wollte fragen, ob sich iPhone und iPad gegenseitig laden können ;)
    Aber die Anschlüsse passen ja nicht. :(

    • Ich glaube, es gibt “Experten”, die bekommen das wirklich nicht hin. ;-)
      Auch geht es mir darum, dass man beruhigt zum WiFi ohne 3G greifen kann; denn ich tat mich anfangs schwer damit – und bin hingegen jetzt sehr froh darüber. :-)

  2. Ich habe mich immer noch nicht zwischen WiFi- und 3G-Modell entschieden.
    Ich sehe noch den Nachteil an deiner Variante, dass ich jedes Mal den Hotspot einschalten muss, wenn ich nur mal schnell was am iPad schauen möchte. Ja, ich weiß, der WiFi-Teil des Hotspots geht nach 15 Min. in einen Ruhemodus und spart dadurch Strom – trotzdem würde ich den Hotspot nicht 24/7 an lassen.

    • Du bist dann also der, der am Fenster stehend surft, während wir WiFi-iPad 2-User entspannt auf der Couch liegen. :-P

  3. Noch eine Sache: Die GPS-Daten werden nicht an das iPad übertragen. Ansonsten wäre so ein HotSpot auch für mich eine gute Wahl.

  4. Gute Beschreibung – wie kann ich denn ein IPhone 3 mit einem IPad 2 verbinden (Tethering / WLAN) Gibt ja leider keinen Hotspot für das 3 …

    • Der Persönliche Hotspot wird von Apple selbst nur für das iPhone 4 beschrieben.
      Wie es sich beim 3G verhält, dazu habe ich spontan bei der Suche auf den Apple-Seiten nichts finden können und für mich ist das 3G zu lange her, da kann ich mich nicht wirklich mehr daran erinnern.
      Bzgl. Tethering aber einfach mal deinen Provider kontaktieren …

  5. “Personal Hotspot” wird das bei allen iPhones genannt. Hat aber auf verschiedenen iPhones verschiedene Eigenschaften.

    iPhone 4: Kabel, Bluetooth und WiFi
    iPhone 3GS: Kabel und Bluetooth
    iPhone 3G und Classic: keine Ahnung

    Heißt: Keine Möglichkeit, die Internet-Verbindung vom iPhone 3G für’s iPad freizugeben.

  6. Hallo Frank!
    Eine tolle Seite hast Du hier! Ich möchte mir ein iPad 2 kaufen und bin am überlegen, ob mit oder ohne 3G…Durch google bin ich dann bei Dir gelandet und möchte Dir erst mal für den tollen Artikel danken!!! Du hast mich fast überzeugt, dass die 3G Funktion unnötig ausgegebenes Geld ist. Einzig und allein bleibt die Frage, wieviel Akkuleistung am iphone 4 verbraucht die personal hotspot Geschichte?! Hält sich das in Grenzen?
    Wäre toll, von Dir dazu noch mal ein kurzes Statement zu bekommen…
    Viele Grüße!

    • Hallo Robin, ich habe bisher noch nie länger als 2-3 Stunden per iPhone-Hotspot mit dem iPad 2 gesurft.
      Und da ich stets mit einem voll geladenen iPhone-Akku aus dem Haus gehe, hatte ich bisher noch nie Probleme.

      Allerdings stellt sich eine ganz andere Problematik; die zumindest mich beim nächsten iPad-Kauf anders entscheiden lassen wird; dann wird es ein 32GB (reicht vollkommen) und den gesparten 100er investiere ich in 3G; aber nicht wegen dem 3G, da ist der iPhone-Hotspot schon tatsächlich perfekt – sondern wegen dem GPS.
      Das hätte ich schon hin und wieder gebrauchen können – ohne GPS, das nervt doch etwas.

      Hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen :) und viel Erfolg bei deiner Entscheidung.

  7. Hey Frank
    Danke für die schnelle Antwort! Hilft mir schon mal weiter! Da hat man wenigstens mal eine ungefähre Vorstellung. Hast du nicht weiter oben, 8.4., selbst gefragt, was der andere Leser denn mit dem GPS dingens will ;-)?! Ich mein ja nur..was ist dir denn da konkret aufgefallen? Mir fällt da gerad nix ein…beim iPhone ok, aber beim iPad? Menno, das ist echt schwer! Danke und Gruß!

    • Da war wiederholt die Karten-App …
      Hin und wieder fahren wir auch mal in unbekannten Terrain – ohne die direkte Zielführung durch ein Navi zu wollen – und da macht sich zur Orientierung so ein pulsierender blauer Punkt einfach super. Und das iPhone-Display ist dafür weniger komfortabel, zwar besser als nix – aber iPad wäre angenehmer, weil größer. :)

  8. Also aus eigener Erfahrung super schön mit Navigon so schön bin ich noch nie navigiert wie mit ipad2. Mein Problem ist das mein i4 keinen pers. Hotspot an dritter Stelle anzeigt?

    • Hm, das kann ich mir nur schwer vorstellen, mich würde dazu einfach mal ein Screenshot des iPhone 4 von dieser Seite interessieren.
      Nicht das du an der falschen Stelle suchst. ;)

    • Hallo,leider funzt das bei meinem IPhone 4 nicht,denn ich finde in den Einstellungen kein Menü-Punkt “Hotspot”!
      Kannst du die kpl. Einstellung nochmals bekannt geben?

    • Kennst du das Sprichwort mit dem Wald und den Bäumen? :)
      Und jetzt mal im Ernst: Tippe auf Einstellungen und dann 3. Zeile von oben.
      Weitere Fragen gerne jederzeit hier.
      Viel Erfolg. :)

  9. Ohoh.. Du hast natürlich recht ich hab Einstellungen geklickt aber nicht weiter..

    wie immer 99% der Probleme sitzen vor dem Bildschirm :)

    Danke!

    Gruß
    Boris

  10. Hallo ! Jetzt kenn ich mich aus! Super seite!
    Nur eine Frage hätte ich: Ich habe über meinen Netzbetreiber bei meinem iphone 4 unbegrenztes Datenvolumen, wenn ich jetzt das ipad damit verbinde entstehen dann zusätliche kosten oder nicht? Weis das jemand?

    • Da du ja in Wirklichkeit nicht mit dem iPad sondern statt dessen mit dem iPhone mit dem Internet verbunden bist, wäre das äußerst unwahrscheinlich. Ich vermeide bewusst die Formulierung ‘ausgeschlossen’, da ich deinen Tarif nicht kenne.
      Bzgl. deines unbegrenzten Datenvolumens kennst du sicher die Größe ab wann dein Provider drosselt, unbegrenzt funktioniert meist nur eine gewisse Zeit (Datenvollumen) dann wird bis zur nächsten Monatsfälligkeit gewaltig gedrosselt.

  11. Hallo!

    Hast du zufällig schon Erfahrungen gemacht, wie weit der Persönliche HotSpot reicht?
    Also die max. Entfernung zwischen IPhone und IPad.
    Ich frage deshalb, weil bei mir auf der Arbeit der 3G Empfang etwa 10m von meinem Arbeitsplatz entfernt ist.
    Weil dann hol ich mir auch nur ein iPad mit ohne 3G.

    Lg Jan

    • Ich denke mal 10 m ist ne Menge für Bluetooth und sicher zu weit entfernt.
      Am Besten gehst du mal in nen Store und testest es selbst.
      Auch weil es nicht nur über eine Bluetooth-Verbindung funktioniert sondern auch über eine WLAN-Verbindung; je nachdem welches iPhone Modell du nutzt.
      Oder schaue direkt bei Apple. :)
      Viel Erfolg.

  12. Achso, und wenn ich den Theras richtig verfolgt habe ist es auch so, das die ‘nur WiFi Variante’ des Ipad2 kein GPS hat…?

    :-)

    Lg Jan

  13. Hallo
    hatte mir gerade alles hier durchgelesen, aber meine Fragen wurden dadurch noch nicht beantwortet und möchte anfragen. Wenn ich mir jetzt ein iPad2 kaufe, 16GB und Wifi, imo für knapp 400,-Euro, das klingt ja gut. Würde das iPad 90% durch Wlan zu Hause nutzen, würde es nur eher selten mitnehmen, aber da dachte ich mir über den HotSpot von meinem iPhone 4, das sollte nach deinen Anleitungen gut funktionieren,hatte da auch schon einen Tipp dazu bekommen. Was du nicht erwähnt hast, was ich aber auch wichtig finde, ich brauche nicht extra eine SIM-Karte für das iPad, oder liege ich da jetzt falsch ? Mit SIM-Karten sind auch meistens mtl. wiederkehrende Gebühren verbunden, das wollte ich nicht unbedingt. Daher dachte ich mir , Wlan habe ich zu Hause und ist im Wifi , für unterwegs mein iPhone-Hot-spot, richtig ?

    Der Nachteil mit dem GPS stört mich glaube nicht so, stelle mir ein iPad als Navigator bissl groß vor *grins*, nee, das tut mein iPhone schon ganz gut.
    Was wäre noch nachteilig ?

    Ach ja, 16GB überlege ob das reicht ? Habe weder Filme, noch Musik, nur Bilder ?
    Freu mich auf eine Antwort, danke tinie

    • Selbstverständlich brauchst du dazu keine SIM-Karte; dazu ist im iPad 2 WiFi auch gar kein Slot vorhanden.
      Du surfst allein über die SIM deines iPhone; immer unterstellt, dass dein Provider das auch zulässt.
      Am Besten einfach mal testen: Persönlichen Hotspot einschalten und schauen ob du dich mit deinem PC oder Mac verbinden und surfen kannst.
      Natürlich dabei die bestehenden LAN bzw. WLAN Verbindung zuvor trennen.

      Ohne Musik bzw. Videos kommst du mit 16 GB sehr, sehr weit – sollte also reichen.
      Unterstellt, dass sich das in Zukunft nicht ändert, denn dann kann es schnell knapp werden.

  14. Hallo Frank
    das ging ja fix, danke dir. Habe heute auch gleich bei meinem Provider angerufen ,
    ob von diesem die Hotspot-Funktion unterstützt wird, er meinte nur, dass er nix Gegenteiliges wüsste und ich diesen doch selbstverständlich nutzen könnte.Aber gut ist der Tipp es im Vorfeld mal zu testen, hoffe ich lege hier nicht alles lahm.LOL

    Denke mir eigentlich auch, dass 16GB ausreicht und ausserdem wollte ich ohnehin die iOS5 verwenden, dann sollte ja auch 5GB iCloud zur Verfügung stehen- richtig ?
    Muss immer mal fragen, kann ja sein, dass ich es falsch interpretiere.
    Aber das ist ja dann wieder eine andere Geschichte.:-)
    Vielen Dank, LG tinie

    • Allerdings hat die iCloud nichts mit deinem Speicher auf dem iPhone zu tun; es ist also keine Speichererweiterung.
      Die iCloud ist dazu da, deine Daten auf mehrere iDevices oder Macs (oder PCs) zu verteilen und kann auch als Speicherort für Backups deines iPhones dienen.

  15. So, ich nochmal, also mit dem Hotspot zu meinem Rechner das hat leider nicht gefunzt. Ob ich nun Eingabefehler gemacht habe, oder es in der Tat nicht geht, steht noch offen. Das gibt mir nun zu denken.*grübel*
    Bei den Netzwerken hat es nur unser Wlan-gerät, Nachbar und noch eine lange Nummer angezeigt, aber nicht tiniesiPhone4 /das sollte wohl für alle lesbar sein- stand da. Kann es an meinem Rechner liegen, geht es mit dem iPad einfacher, oder ist doch die Hotspot-Funktion von meinem Provider inaktiv ?
    Nun ja, einfach nur ärgerlich. Dann muss ich jetzt neu überlegen. Aber ich bin auch nicht unbedingt bereit, mtl.Geld für eine SIM-karte auszugeben, was ich nur 1-2 x im Monat brauche.:-(
    Werde es morgen nochmals testen, viell gibt es noch eine Kleinigkeit , die ich übersehen habe….?
    LG tinie

    • Das passiert bei mir hin und wieder auch, dass das iPad den Hotspot des iPhone nicht findet. Bin noch nicht dahinter gekommen, an was das liegt.
      Aber das Ganze funktioniert auch über Bluetooth. Verbinde mal deinen Computer darüber mit deinem iPhone.
      Im allerungünstigsten Fall kannst du ja noch das USB-Kabel nehmen.
      Ich hingegen verweigere das – schnurlos bleibt schnurlos.

      Und eine zweite SIM-Karte kostet keine monatliche Gebühr, weil du dir dann eine Multi-SIM holen solltest. Das ist nichts anderes als eine Dopplung deiner bestehenden Karte und läuft über denselben Tarif, den du bereits hast. Meist kostet die Multi-SIM eine einmalige Gebühr um die 25,- Euro, wenn es nicht gerade über eine Aktion diese kostenlos gibt.

      Viel Erfolg.

  16. Hallo Frank

    muss mal dazu sagen, ich bin bei Alice. Hatte wegen der Mulitsim schon angefragt, bevor ich von der Hotspot-Möglichkeit gehört habe, aber das gibt es bei Alice nicht.
    Vermute eher , dass ich mit den Einstellungen am Rechner nicht klar komme oder es zeigt wirklich nicht an. Habe nun alles mal getestet mit Bluetooth , mit Wlan , es geht einfach nicht. Bei Bluetooth bin ich mir nicht sicher, ob das mein Rechner überhaupt hat, es zeigt zwar Bluetooth-Geräte an, aber da steht nix drinne, auch nicht , wenn ich es im iPhone aktiviert habe.:-( ….alles nicht so einfach, viell sind die Einstellungen am iPad einfacher?
    Mtl. bezahle ich für das iPhone nur 6,90 Euro für die SIM-Karte + Gespräche , SMS , könnte mir ja noch so eine Karte holen, aber dann sind die 6,90 Euro auch mtl. ….geht ja noooooch, aber wollte es halt umgehen.
    Na mal schauen, wie ich mich entscheide, es sind halt 100 Euro mehr für 3G , die ich kaum brauche. Nur wenn ich dann mal unterwegs bin und es geht nix, ärgert mich dann sicher auch….hm, nicht einfach die Entscheidung.
    Danke LG tinie

  17. Erst mal ein großes Lob! Tolle Tipps von Dir!

    Eine Frage hätte ich aber noch .. Beim O2 Tarif Blue 100 heißt es Kein Tethering. Das Tethering ist erst bei einem richtig teuren Vertrag möglich.

    Kann man auch ohne Tethering-Funktion einen Hotspot einrichten, um mit dem ipad über das iphone 4s zu surfen? Ich habe sowas mal gehört, also das das unabhängig von der Tethering-Funktion auch gehen soll. Die ist ja in vielen Tarifen gesperrt bzw. ein teures Zusatzfeature.

  18. Marie, vielen Dank.
    Hast du es denn bei dir einfach schon mal getestet, ob das klappt?

    Ansonsten weiß ich jetzt erst mal keinen Rat.
    Sollte es bei dir wirklich gesperrt sein, wie viel will denn O2 dafür haben?
    Ich habe die Preise dort noch sehr human in Erinnerung.

  19. Bei mir funktioniert alles. Aber ich muss jedesmal beim iPhone und iPad in den Einstellungen den hotspot anschalten. Gibt’s nicht einen Trick, dass das Pad sich immer automatisch einloggt, wenn man es einschaltet?

    • Hallo zusammen

      Ich habe dasselbe Problem. Mein ipad verbindet sich nicht jedes Mal automatisch mit meinem iphone4. Ich muss jeweils den hotspot nochmals ausschaltnen, das wlan auf meinem ipad auschalten und dann nach 5 sekunden wieder einschalten. Selbst dann verbindet es sich nicht automatisch, sondern ich muss jedes mal die Verbindung manuell herstellen. Hat da jemand eine Lösung?

      Liebe Grüsse
      Chriistoph

  20. Hi bei mir klappt alles wunderbar. Die Verbindung, die Anzeige hotspot auf dem iPhone und des iPad versucht auch ins Internet zu gehen, doch kommt am ipad nix an – es versucht ne gewisse zeit und bringt dann die Meldung “keine Verbindung zum Internet”

  21. Hallo zusammen,

    bzgl. dem Tarif von O2 Blue 100. Ich hab grad aktuell im O2 Shop nachgefragt und da wurde mir gesagt, dass das ohne Probleme möglich ist, und auch keine weiteren Zusatzkosten dadurch enstehen.

  22. hallo
    Habe die Hotspot Verbindung Zwischen IPhone und IPad eingerichtet.
    Warum kann ich mit dem IPad keine SMS an einen nicht IPhone (iMessage) Nutzer schicken. Mit Hotspot sollte dies doch gehen.

    Merck und Gruss
    herbie

    • Echt gut Frank, danke dass du dir damit so viel Muehe gemacht hast. Ich besitze ein 4S und stehe vor dem Erwerb des neuen iPads, hatte bis jetzt ziemliche Kopfschmerzen wegen der Frage ob mit oder ohne 4G. Vielleicht lege ich mit doch eines zu mit 4G, einmal wegen der GPS Moeglichkeit (Karten), dann wegen des Akkus, es ist halt einfacher, als wenn man immer zu koppeln hat. Von meinem Anbieter erhalte ich problemlos eine zweite Micro SIM. Wie ueberall im Leben gibt es auch hier Vor- und Nachteile…

  23. Hallo, dieser Blog ist genial und sehr hilfreich, danke! Wenn ich mich über den HotSpot einwähle, fallen dann weitere Kosten für mich an? Obwohl ich eine Internetflat für das iPhone habe?

    • Hallo Tina, vielen Dank. :)
      Und ganz sicher entstehen keine zusätzlichen Kosten, da du ja die Internetverbindung des iPhones nutzt und dein iPad keine eigene Verbindung aufbaut.
      Genau das ist ja das Geniale an dem Persönlichen Hotspot.

  24. Ich habe definitiv keine hotspot Einstellung mehr seit IOS 5.01 …. Wie geht das denn jetzt das ich mein iphone4 als hotspot nutzen kann???

    • Dirk, ich hab leider kein 5.0.1 mehr drauf.
      Da gab es irgend einen Trick, wenn ich nur noch wüsste – wie das war …
      Aber zuvor – was spricht dagegen auf 5.1 upzudaten?

  25. Hallo

    Wirklich hilfreich, deine Erklärung. Ich habe mal gesehen, dass einer PowerPoint-Präsentationen auf dem ipad gezeigt hat und das iphone als Bedienung dazu nutzte. Wie mache ich so eine Verbindung und welches App würdest du empfehlen?
    Danke und Gruss, Alex

  26. Bei mir steht es kommen eventuell zusätzliche Gebühren! Wie viel kann das werden?
    ODER muss man das pro Monat oder nur einmal zahlen?
    BITTE BITTE BITTE antworten wäre sehr sehr lieb!
    LG Barbara

    • Zusätzliche Gebühren?
      Woher sollen die denn kommen?
      Es entstehen die üblichen Gebühren am iPhone – mehr nicht.
      Denn das zusätzliche Gerät nutzt ja die Verbindung am iPhone – nicht mehr und nicht weniger.

  27. Hallo auch
    Den persönlichen hotspot zu haben find ich toll.nicht so oder gar nicht so toll ist der das wenn ich das ipad nicht mehr benutze und es dann nach einer weile wieder anstelle um zu surfen aus dem hotspot draussen bin.damit ich wieder surfen kann muss ich den hotspot im iphone wieder öffnen und wenn ich dann im programm bin geht der hotspot im ipad wieder.und das obwohl der hotspot im iphone dauernd aktiviert ist.mach ich da was falsch oder warum muss ich im iphone die hotspotoption erneut öffnen damit dieser im ipad wieder angezeigt wird obwohl ich diesen immer laufen habe?
    Vielen dank für deine hilfe und tipps zu dem thema.
    Serge

    • Hi Serge, genau wegen dieser Frickelei habe ich mir wieder ein iPad mit Cellular geholt. Ich habe nie heraus gefunden, warum das nicht reibungslos funktioniert; bei mir tut es das bis heute nicht richtig. Es ist immer das Beste (geht am Schnellsten): Hotspot aus und wieder an und dann findet der Client diesen auch sofort.

  28. Hallo, ich hab folgendes feststellen müssen, wenn man mit dem iphone (5) im WLAN Netz ist, und damit ein hotspot erstellt, so springt die Verbindung von WLAN auf 3G um! Es scheint so gewollt zu sein. Aber in meinem Fall wollte ich anonym surfen, und zwar wie folgt: auf dem iphone hab ich ein Programm um eine VPN Verbindung zu erstellen, die dann simuliert, das ich bspw. aus Spanien oder Brasilien oder oder, ins Netz gehe! So und über das iphone hab ich einen hotspot erstellen wollen, um mein Laptop damit zukoppeln! Leider springt die Verbindung von WLAN auf 3G und die VPN Verbindung bricht ab! Wenn ich trotzdem weiter surfe somit mein datenvolumen schnell aufgebraucht ! Ich kann auf die Weise anonym surfen aber die Geschwindigkeit ist dann bald gedrosselt und das macht kein Spaß mehr! Aber bei einer aufrechten wlan Verbindung des iphones und der VPN Verbindung und dem hotspot des iphones, wäre das eine coole Sache! Das Problem ist halt das ich nicht mehr im WLAN Netz befinde, wenn der hotspot eingeschaltet wird! Hab ich eine Einstellung übersehen oder gibts über cydia eine Lösung! Ich hoffe mein Darstellung ist verständlich und bitte um Vergebung für Grammatik und Schreibfehler! Über Lösungen würdig ich mich freuen!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>